Ihr Schicksal bewegt ganz Österreich Ihr Schicksal bewegt ganz Österreich

Bestseller

© ÖSTERREICH/ Singer

 

Ihr Schicksal bewegt ganz Österreich

2009 war sie der Star bei der glamourösen Leading Ladies-Gala von MADONNA und erhielt für ihre Courage einen Award und Standing Ovations.

Im Jahr davor hatte Barbara Pachl-Eberhart das denkbar Schlimmste durchgemacht: Bei einem Unfall starben sowohl ihr Ehemann als auch ihre beiden kleinen Kinder.

An der Spitze der Sachbuch-Charts

Pachl-Eberhart artikulierte ihre ersten Gefühle in einem offenen Brief an Verwandte und Bekannte; und im Internet bewegte das berührende Dokument Hunderttausende.

Jetzt schrieb sie ein Buch, vier minus drei (Integral Verlag), über ihre Leidens- und Mutgeschichte. Und landete damit nach detaillierten Berichten und Interviews in ÖSTERREICH und MADONNA einen Nummer-1-Bestseller in den Sachbuch-Charts.

Die erste Auflage ist bereits ausverkauft

vier minus drei überholte sogar hartnäckige Longseller dieses Sommers wie ­Gianluigi Nuzzis Aufdeckerreport über die Vatikan-AG oder die Otto-Schenk-Memoiren Es war nicht immer komisch. Inzwischen ist die erste Auflage des Bestsellers, der durch seine Offenheit und spirituelle Positivität ein ganzes Land in den Bann zieht, bereits ausverkauft, und der Verlag muss schleunigst nachdrucken.

„Ich bin jetzt vier Leute – eine gute Mischung“

Barbara Pachl-Eberhart, die am gestrigen Sonntag auch in Claudia Stöckls Radio-Talk Frühstück bei mir (siehe O-Töne im Kasten rechts) über den unfassbaren Schicksalsschlag und den für viele schier unvorstellbaren Weg in ein neues Leben berichtete, rekapituliert in ÖSTERREICH: „Ich habe heute immer das Gefühl, dass ich die Art, wie meine Kinder und mein Mann waren, in mir trage. Dass ich das mitlebe, was sie ausgemacht hat. Sie sind ein Teil von mir geworden – ich bin jetzt sozusagen vier Leute auf einmal. Eine gute Mischung, würde ich sagen.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.