Jonas Kaufmann im Konzerthaus

bereits überbucht

Jonas Kaufmann im Konzerthaus

Der bayerische Publikumsliebling Jonas Kaufmann ist nicht nur der begehrteste Heldentenor des 21. Jahrhunderts, er ist laut Bild-Zeitung auch der schönste Opernsänger der Welt und laut New York Times „The World’s Greatest Tenor“. Im November hat er in München als Des Grieux in Puccinis Manon Lescaut Triumphe gefeiert. Bei der Premierenfeier erschien er Händchen haltend mit seiner neuen Liebe, der jungen Opernregisseurin Christiane Lutz, deren witzige Hitchcock-Inszenierung von Händels Rinaldo derzeit an der Wiener Kammeroper zu begutachten ist.

Überbucht
Am Samstag gibt der tenorale Superstar einen maßlos überbuchten Liederabend mit Werken von Schumann und Strauss im Konzerthaus. „Ich liebe das Lied sehr, weil es eine eigene Dynamik hat“, sagt er. „Ein Liederabend ist eine Sammlung von Kurzgeschichten, für die man jeweils drei Minuten Zeit hat. Dementsprechend muss man sofort da sein. Entscheidend ist aber, dass ich beim Lied die größte künstlerische Freiheit habe.“

E. Hirschmann-Altzinger

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.