Justin Timberlake veräppelt Beyoncé

Klamauk

Justin Timberlake veräppelt Beyoncé

Halb Amerika lachte sich tot: Dass Justin Timberlake viel mehr als nur singen kann, wurde wieder einmal von ihm gekonnt unter Beweis gestellt. Für eine amerikanische Comedy-Sendung mimte er einen tuntigen Background-Tänzer des Soul-Stars Beyoncé.

Beyoncé ging Timberlake auf den Leim
Es war geschickt eingefädelt: Schauspieler Paul Rudd spielt einen Regisseur, der das Video mit Beyoncé zum Song aufnehmen soll. Beyoncé betritt den Raum und meint, dass sie noch eine Probe bräuchte, denn sie kenne die Tänzer noch nicht. Aus dem Hintergrund tauchen plötzlich drei Typen auf, extravagant in schwarze Bodys, Nylonstrümpfe und Pumps - einer davon Justin Timberlake. Beyoncé zeigte sich extrem überrascht - erwartet hatte sie eigentlich professionelle Backgroundtänzerinnen.

Totale Show
Trotzdem versucht der Soul-Star sein Glück mit den Tänzern, zwar etwas genervt, aber sie entschliesst sich schließlich aus Spaß, den Klamauk mitzumachen. Urkomisch jedenfalls Timberlakes Auftritt: In sexy Posen, sich auf den Po klatschend und lustige Bewegungen machend, sieht Beyoncé neben ihm beinahe alt aus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.