Katy Perry: Süß aber nicht mehr

Wien-Konzert

Katy Perry: Süß aber nicht mehr

Im Grunde genommen waren ja sowohl die späte Auftrittszeit als auch der Ort falsch. Denn die kindlich süße Zuckerl-Show, die Perry am 27.2. in Wien abzog, passte eher ins Nachmittagsprogramm der Urania-Puppenbühne als für ein 21.30 Uhr Stadthallen-Konzert.

Diashow Perrys Traum-Show

7 Kleiderwechsel in einem Song

7 Kleiderwechsel in einem Song

7 Kleiderwechsel in einem Song

7 Kleiderwechsel in einem Song

7 Kleiderwechsel in einem Song

7 Kleiderwechsel in einem Song

7 Kleiderwechsel in einem Song

1 / 7

Verkleidungs-Orgie
Trotzdem füllt Perry mit der 110-minütigen Pop- und Verkleidungs-Orgie europaweit die größten Hallen. Auch das Wien-Konzert war mit 15.000 Besuchern ausverkauft. Die Show, die gesanglich deutlich über, vom A-ha-Effekt aber deutlich unter Lady Gaga lag, legte sie – bis auf wenige, geplante austrospezifische Zwischen-Ansagen – als exakte Kopie des Tourstarts in Lissabon an. Vom Opener Teenange Dream bis zum Finale I Wanna Dance With Somebody streckte sie ihr Oeuvre aus fünf Welthits, 12 Füllern, 4 Coverversionen zum abendfüllenden Programm. Süß, flott, bunt, trashig – und doch etwas belanglos.

Autor: Thomas Zeidler
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum