Keanu Reeves als Außerirdischer Keanu Reeves als Außerirdischer

Sci-Fi

© 20th Century Fox

 

Keanu Reeves als Außerirdischer

Keanu Reeves hält es durchaus für möglich, dass die Außerirdischen eines Tages zu Besuch kommen. „Der Gedanke, dass die Erde der einzige bewohnte Planet im Universum sein soll, ist lächerlich“, sagt der Hollywood-Star. „Ich weiß nicht, ob wir den Aliens je begegnen werden. Aber dass es sie gibt, scheint mir sehr wahrscheinlich.“

In seinem neuen Film "Der Tag, an dem die Erde stillstand" ist Reeves mit den Aliens auf Du und Du – da spielt er selber einen. Im Remake eines Kino-Klassikers aus dem Jahr 1951 schlüpft er in die Rolle des geheimnisvollen Klaatu, der auf der Erde landet, um vor einer globalen Kata­strophe zu warnen.

„Der erste Film stand im Kontext von Atomzeitalter und Kaltem Krieg“, so Reeves zu ÖSTERREICH. „Die Aliens machten den Menschen klar: Wir werden eure Gewalt mit noch größerer Gewalt beantworten, wenn ihr keinen Frieden einhaltet.“

Umwelt
Und der neue Film? Jetzt bezieht sich die Warnung der Aliens auf den menschlichen Raubbau an der Natur. Reeves: „Die Art, wie wir Menschen auf unserem Planeten leben, hat zum Teil katastrophale Konsequenzen. Dem will der Film einen Spiegel vorhalten.“

Eine Frage an den Star: Wie spielt man einen Außerirdischen?„Ich versuchte mir vorzustellen, dass Klaatu keinen Körper hat, sondern aus purer Energie besteht“, sagt Keanu Reeves. „Michael Rennie legte die Figur im Original als idealisierten Charakter an, mit einem christlichen Unterton und einer Art, die ihn menschlicher als die Menschen machte. Bei mir ist er jetzt viel sinistrer geworden.“

Der Schauspieler räumt ein, kein besonderer Fan von Remakes zu sein. „Doch bei diesem Projekt habe ich zugesagt, weil die Story zu gut in unsere Zeit transferierbar war. Es ist ein typischer Hollywood-Mainstreamfilm, der die Zuschauer gut unterhält – und der zugleich Diskussionen auslösen könnte.“

Ab Donnerstag im Kino

Foto (c): 20th Century Fox

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.