Kehrt das

Neuauflage

© pps

Kehrt das "Böse" zu BH 90210 zurück?

shannen
(c) Photo Press Service Vienna, www.photopress.at

Im Zeitalter der medialen, filmischen oder musikalischen Neuauflagen, deren Aufgewärmtheit zum Teil schaler schmeckt als abgestandenes Fast Food Essen, gibt es aber auch Meldungen, die (mich) mit großer Zufriedenheit und so richtig böser Leidenschaftlichkeit erfüllen. So ergangen bei der Information, wonach keine andere als die zickige, böse, dunkle und verruchte Shannen Doherty alias "Brenda Walsh" in der Neuauflage der Beverly-Hills-Serie 90210 mitwirken soll. Angeblich stehe sie direkt in Verhandlungen mit den Produzenten, komplett einig geworden sind sie sich dabei aufgrund unterschiedlicher Gehaltsvorstellungen noch nicht.

Ohne sie wäre es fad!
Die kokette Dunkelhaarige, die es wohl als Einzige auf diesem Planeten geschafft hat, sich immer wieder mit Produzenten und Schauspielkollegen so zu zerkriegen, dass sie regelmäßig aus prestigeträchtigen Schauspielprojekten rausgeworfen wurde. Dennoch bringt Sie es aber ebenso immer wieder fertig, erhobenen Hauptes zu reüssieren. Auch bei "Charmed" flog Shannen Doherty hochkant raus, als Alyssa Milano und sie begannen, sich während der Dreharbeiten psychisch zu zerfleischen. Ähnliches galt, als ihre Dauerfehde mit Jennie Garth (Kelly bei BH 90210) den Machern zu explosiv wurde und sie kurzerhand vom Set eliminiert wurde. Im Gegensatz zu Tori Spellings eigenartigem Gesicht und der Tristesse, die Jennie Garth ausstrahlt, ist Doherty ein Highlight.

Wild Shannen
Was gäbe es besseres zu sehen, als zumindest jemand, der es wagt, sich in Amerika noch öffentlich eine Zigarette anzuzünden. Auch sonst ist Doherty durch bösen Trubel, ja beinahe schon europäischem Benehmen, aufgefallen. Abgesehen davon, dass gern mal etwas über den Durst getrunken wird, gibt sich die unterkühlte Schwarzhaarige bei Sex-Exzessen und zahlreichen Affären gern ihrer passionierten Unzähmbarkeit hin.

Versöhnlich
Zwischen Jennie Garth und Shannen Doherty soll es jedenfalls wieder besser laufen. „Beide sind nun erwachsen und sehr professionell. Die beiden waren 19 und 20 Jahre alt, als das damals passierte und vieles hat sich heutzutage geändert. Die werden ja nicht zusammenziehen, sondern einfach einige Szenen drehen.“ sagt ein Insider. Mehr Sex, mehr Geheimnisse und auch mehr Überraschungen soll es in der Neuauflage der Serie zu sehen geben. Wir sind gespannt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.