Keira Knightleys Affäre zu Dritt

Emotional

© Polyfilm

Keira Knightleys Affäre zu Dritt

Das Wiener Film-Casino (5., Margaretenstr. 78) ist am 24.11. um 20 Uhr Schauplatz der Madonna-VIP-Premiere des Filmdramas Edge of Love, in dem man ganz neue Facetten an Topstar Keira Knightley entdecken kann.

Denn: Keira singt im Film
In einer Londoner U-Bahn-Station, während oben Bomben fallen. Es ist das Jahr 1944, und die junge Vera Phillips (Knightley) transportiert große Melancholie in ihrer Stimme. Die Kriegsromanze Edge of Love ist voll von solch bildgewaltigen Szenen.

"Das war eine echte Erfahrung"
„Ich sang live in dieser zum Luftschutzkeller umfunktionierten U-Bahn-Station vor 100 Statisten, und meine Knie zitterten total. Das war eine echte Erfahrung“, sagt Keira Knightley. Im Film trifft sie ihre Jugendliebe, den Dichter Dylan Thomas wieder. Die beiden verlieben sich neu, doch der Dichter und Bohemien Dylan ist schon verheiratet: Mit Caitlin (Sienna Miller). Weil Vera aus Wohnungsnot bei dem Ehepaar einzieht, entsteht bald eine Ménage à Trois, bei der sich vor allem die Frauen näher kommen. Auch als Vera einen Offizier (Cillian Murphy) heiratet, entspannt sich die emotionale Situation nicht.

Perfektion
Das Drehbuch zu Edge of Love stammt von Keiras Mutter Sharman Macdonald. „Ich sagte ihr, ich möchte Vera spielen“, erzählt Knightley. „Sie meinte, das ginge auf keinen Fall, außer ich würde im Film singen. Also bin ich ins kalte Wasser gesprungen und habe es getan“. Wie immer legt Knightley auch beim Singen größten Wert auf Perfektion.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.