Knusprige Nackedeis am Muttertag

Kunstinstallation

© Spencer Tunick

Knusprige Nackedeis am Muttertag

(c) Spencer Tunick

Zum Muttertag können Sie sogar mit der U2 zum Nacktevent fahren. Eine erlesene Auswahl an Österreichern hat es geschafft, bei Spencer Tunicks Aktion im Happel-Stadion dabei zu sein.

Die gesamte Aktion findet am 11. Mai 2008 im Wiener Ernst-Happel-Stadion statt. Das Beste daran: Die ÖBB unterstützen mit ihren umweltfreundlichen Mobilitätsangeboten das einzigartige Kunstprojekt: Sie stellen insgesamt 2008 Teilnehmern ein Gratis-Zugticket für die An- und Abreise innerhalb Österreichs zur Verfügung.

Nackt-Kunst bisher
In den urbanen Settings von New York, London, Amsterdam und Caracas hat Spencer Tunick bereits tausende Nackte für seine Installationen fotografiert. Die größte Aktion gelang ihm 2007 in Mexico City, wo er 18.000 Menschen auf einmal fotografierte. Im selben Jahr wanderten 600 Personen mit ihm auf den schweizerischen Aletschgletscher, um sich trotz Kälte nackt auszuziehen und so auf den massiven Klimawandel aufmerksam zu machen. Das „Time“ Magazin verlieh einem Bild aus der Serie am Aletschgletscher, das in Zusammenarbeit mit Greenpeace 2007 aufgenommen wurde, den Titel „one of the best pictures of the year 2007”. Spencer Tunicks Teilnehmer arbeiten, bei seinen von ihm in Fotografien und Videos dokumentierten Körperinstallationen, grundsätzlich unentgeltlich.

Was es für Mitmachende als Dankeschön gibt
Zum Dank erhalten die Nackten ein mit seiner Signatur bedrucktes und in limitierter Auflage produziertes Foto der Installation. Tunick beschreibt die Teilnehmer als „Lebende Skulpturen“ oder „Körperlandschaften“ und erregt mit seinen öffentlichen Assemblagen nackter Menschen seit Jahren immer wieder Aufsehen. Ziel des Künstlers ist es zumeist, die zur Skulptur arrangierten menschlichen Körper gegen die starre Ästhetik großstädtischer Strukturen abzugrenzen.

Der Schauplatz seiner Installation in Wien am 11. Mai ist das Ernst-Happel-Stadion, das Finalstadion der UEFA EURO 2008.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.