Kronprinz Rudolf: Fühlbares Leben

Spurensuche

© Bundesmobilienverwaltung

Kronprinz Rudolf: Fühlbares Leben

Rechtzeitig zum 150. Geburtstag von Kronprinz Rudolf am 21. August findet im Hofmobiliendepot (Möbel Museum Wien) und im Schloß Schönbrunn in Kooperation mit dem Österreichischen Staatsarchiv eine Jubiläumsausstellung zu seinen Ehren statt. Bis 30. Jänner 2009 werden besondere Stücke wie die Wiege, zahlreiche Kinderzeichungen oder sein Kindergewand zu sehen sein.

Sein Leben aus mehreren Perspektiven
Der Hauptveranstaltungsort ist das Hofmobiliendepot, das in seinen Sonderausstellungsräumen und einzelnen Bereichen der Dauerausstellung das öffentliche wie private Leben des Thronfolgers präsentiert. Im Schloss Schönbrunn wird mit der Ausstellung das ehemalige Kronprinzenappartement nach der mehrjährigen Restaurierung für Besucher wieder zugänglich.

Aufregendes Leben
Leben und Tod des Kronprinzen Rudolf interessieren und bewegen bis heute nicht nur die Fachwelt. Erst 2006 entstand ein Film von internationalem Rang, zahlreiche Bücher wurden über Rudolf geschrieben. Und doch gibt der unbequeme und eigenwillige Hoffnungsträger des Habsburgerreiches bis heute Rätsel auf. Die Ausstellung umspannt sein gesamtes 30-jähriges Leben und endet an seinem 120. Todestag, dem 30. Jänner 2009.

Hofmobiliendepot: Di – So: 10 – 18 Uhr
Kronprinzenappartement:
Aug. – Okt.: tägl. 9 – 17.00 Uhr
Nov. – Jän.: tägl. 9 – 16.30 Uhr

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.