Sonderthema:
Kult-Regisseur Lynch nun auch Popsänger

Multitalent

© WireImage.com/Getty

Kult-Regisseur Lynch nun auch Popsänger

Film ist nicht alles: Regieexzentriker David Lynch ist nun auch Sänger. Der US-Amerikaner hat seine ersten beiden Songs veröffentlicht. Das Filmemachen wolle er aber nicht aufgeben, versichert der Regisseur, der auch als Maler bereits zahlreiche Einzelausstellungen vorweisen kann. Während sich der erste Song, "Good Day Today", als fast fröhliche, sonnige Elektropopvariante geriet, ist "I Know" deutlich düsterer. Über einem schleppenden Beat und einer kreisenden Orgel singt Lynch seine Version eines Trennungsdramas.



Erschienen sind die beiden Songs beim kleinen britischen Independent-Label "Sunday Best". Bisher sind die Werke nur über das Internet erhältlich. Die CD erscheint Ende Jänner, mit Remixes der Songs von Größen wie Underworld, Boys Noize, Skream, Basement Jaxx und Jon Hopkins.

Früher schon musikalisch

Gänzlich neu ist das Engagement Lynchs im Musikbereich nicht. So hat der Künstler bereits für viele seiner Filme Teile des Soundtracks komponiert. Für das heuer erschienene Album "Dark Night of the Soul" der US-Band Sparklehorse steuerte er für zwei Songs seine Stimme bei.
 

http://www.sundaybest.net

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.