Lachmuskelattacken in Krems

Kabarettwochen

© Günter Kargl

Lachmuskelattacken in Krems

Günter Mo' Mokesch leitet das 4. Kabarett & Comedy Festival in Krems seit Bestehen. Und zum Auftakt am Dienstag den 18. September haben sie sich einen Weltstar geholt. Hans Liberg, Grammy-Preisträger und kongenialer Grenzgänger zwischen "hohem" Kulturgenuss und "Kleinkunst" wird das Festival im Stadtsaal Krems eröffnen. Das Festival dauert bis zum 11. Oktober.

Hans Liberg
Er sorgte bereits vor etwa einem Jahr für feinste Unterhaltung, als er mit dem Tonkünstler-Orchester NÖ in St. Pölten auftrat. Vor Liberg, dem holländischen Musikclown, ist keine Musikgattung sicher und seine Waffe ist der feine Humor, gepaart mit enormen Fachwissen und Erfahrung.

Thomas Maurer mit Uraufführung
Das Programm verspricht spannend und in der Qualität stimmig zu werden. So wird zum Beispiel der bekannte Kabarettist Thomas Maurer am 3. Oktober eine Uraufführung geben. Das neue Programm heißt "Papiertiger" und wird im "Kloster UND" aufgeführt, welches 300 Plätze fasst.

Die Filmbar am Geländer der Donau-Universität Wien (ca. 70 Plätze) und der Stadtsaal (600 Plätze) sind die beiden weiteren Spielstätten, an denen insgesamt 12 Aufführungen zu sehen sein werden.

Haider und Heilbutt & Rosen
Alfons Haider zeigt sein "Best of" (22.9.) und das Kabarettduo Heilbutt & Rosen zeigt seinen "Angriff der Riesenameisen" (27.9.). Das Programm "4 nach 40" mit Nowak, Paschke, Haiger und Clerici (25.9., eine Midlife-crisis-Studie in einem steckengebliebenen Lift, diesmal ohne Eva Maria Marold, Anm.) zählt zu den Highlights in Krems wie auch der Abschluss am 11. Oktober mit dem Hektiker-Programm "Silberhochzeit". Der Auftritt des Organisators und "Hausherrn" Günter Mo' Mokesch ist am 28.9. ("Flugangsthase")

Fazit
Einige der Programme laufen zwar schon länger, wer sie aber noch nicht gesehen hat, der sollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, in einer der schönsten Städte Niederösterreichs die Stars hautnah zu erleben.

Das Kabarett-Spektakel im Internet

INFO-BOX: Das Kabarett-Programm in Krems

18. September: Hans Liberg, "Die Neunte", Stadtsaal, 20.00 Uhr

21. September: Alfred Dorfer, "Fremd", Stadtsaal, 20.00 Uhr

22. September: Alfons Haider, "Best Of Alfons Haider", Stadtsaal, 20.00 Uhr

25. September: Clerici/ Haiger/ Nowak /Paschke, "4 nach 40", Kloster UND, 20.00 Uhr

27. September: Heilbutt & Rosen, "Angriff der Riesenameisen", Kloster UND, 20.00 Uhr

28. September: Mokesch & Maleh, "Flugangsthase/ Best of Musikcomedy", Kloster, 20.00 Uhr

2. Oktober: Stefan Haider, "Besessen", Filmbar, 20.00 Uhr

3. Oktober:Thomas Maurer, Uraufführung: "Papiertiger", Kloster UND, 20.00 Uhr

4. Oktober: Alice Frick, "Lektion Gelernt", Filmbar, 20.00 Uhr

5. Oktober: Gerhard Gutenbrunner, "Suppeneinlage", Filmbar, 20.00 Uhr

11. Oktober: Die Hektiker, "Silberhochzeit", Stadtsaal, 20.00 Uhr

Tickets
Karten sind in allen Raiffeisenbanken in NÖ und Wien, bei Ö-Ticket (www.oeticket.com ), Agentur Krems (02732/82 000) und im Bühl Center (0676/624 59 20) erhältlich. Reservierungen für Vorstellungen in der Filmbar werden unter 02732/ 893 35 99 entgegengenommen.

Die Spielstätten
Stadtsaal: Edmund Hofbauer Str. 19, 3500 Krems
Kloster UND: Undstraße 6, 3500 Krems
Filmbar: Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30, 3500 Krems

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.