Last-Minute-Silvester: Die besten Tipps

Kultur zu Silvester

Last-Minute-Silvester: Die besten Tipps

  • Wien, Volksoper: „Die Fledermaus“. Die Staatsopern-Fledermaus ist längst ausverkauft. Die Volksoper hat aber noch Restkarten für die Strauß-Operette, in der Hausherr Robert Meyer den Frosch spielt. (13.30 und 19 Uhr/5 – 160 €).
  • Wien, Josefstadt: „Ein Klotz am Bein“. Sona Macdonald, Raphael van Bargen und Ruth Brauer-Kvam eilen durch die Tür-auf-Tür-zu-Farce von Georges Feydeau über einen Mann in Geld- und Liebesnöten (15 und 20 Uhr, 14 - 72 €).
  • Wien, Raimund Theater: „Ich war noch niemals in New York“. Das Musical mit den Hits von Udo Jürgens ist ein Dauerbrenner (15 und 19.30 Uhr, 5 - 109 €).
  • Wien, Ronacher: „Sister Act“. Der aktuelle MusicalMega-Erfolg in Wien. Für die Silvester-Vorstellungen stehen noch ein paar Einzelkarten parat (15 und 19.30 Uhr, 57,80 - 109 €).
  • Wien, Volkstheater: „Bill Piaf Brel“. Maria Bill singt berühmte Chansons von Edith Piaf und Jacques Brel. (19.30 Uhr, 49 - 86 €).
  • Wien, Stadthalle F: Max Raabe. Der Berliner Chansonnier feiert Silvester in Wien und wird gewiss bedauernd feststellen: Kein Schwein ruft mich an (16 und 20.30 Uhr, 59 - 99 €).
  • Wien, Konzerthaus: Wiener Symphoniker. Die Symphoniker, dirigiert von Philippe Jordan, spielen nach alter Tradition Beethovens Neunte (19 Uhr, 90 - 105 €).
  • Wien, Konzerthaus: Bernhard Ludwig. Der Kabarettist verrät auch am letzten Tag des Jahres alles über Die Zukunft von Herz, Diät und Sex (19.30 Uhr, 81 - 101 €).
  • Wien, Konzerthaus: Hackl & Marecek. Die Komödianten bieten in Glanzlichter legendäre Nummern aus 100 Jahren Kabarett (22.30 Uhr, 29,50 - 79,50 €).
  • St. Pölten, Landestheater: „Der Verschwender“. Der große Jérome Savary feierte mit dem Raimund-Klassiker einen fulminanten Erfolg (16 Uhr, 36 - 57 €).
  • Graz, Schauspielhaus: „Das bin doch ich“. Der Bestseller von Thomas Glavinic über die Kulturszene begeistert auch auf der Bühne (16 Uhr, 4,50 - 47 €).
  • Linz, Eisenhand: „Der Goldene Drache“. Poetisches, berührendes modernes Theater von Roland Schimmelpfennig (20 Uhr, 34 €).
  • Salzburg, Großes Festspielhaus: Silvesterkonzert. Leo Hussain dirigiert das Mozarteum Orchester bei Werken von Bizet, Ravel oder Johann Strauß (19.30 Uhr, 45 - 77 €).
  • Innsbruck, Landestheater: „Prinz Hamlet der Osterhase“. In Innsbruck lässt man das Jahr 2011 mit Herzmanovsky-Orlando ausklingen (19 Uhr, 28 €).
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.