Neuer Vergleich statt neuer Chef

Leopold Museum

Neuer Vergleich statt neuer Chef

Statt eine neue museologische Leitung wird dasLeopold Museum kommende Woche einen neuen Restitutions-Vergleich bekanntgeben. Gegenüber der APA bestätigte am Sonntag, 26.6., ein Museums-Sprecher, dass die neue Direktion des Hauses nicht wie geplant am 29. Juni, dem ersten Todestag des Sammlers und Museumsgründers Rudolf Leopold, bekanntgeben werde. An diesem Tag werde es eine interne Gedenkfeier geben, tags darauf soll ein neuer Vergleich über strittige Werke aus dem Stiftungs-Besitz bekanntgegeben werden, deren Rückgabe von Erben beansprucht wird. Die Bekanntgabe der neuen Leitung werde sich voraussichtlich  jedoch nur geringfügig verzögern. Derzeit rechnet man im Museum mit einer Entscheidung für Anfang Juli.

Eingeengter Bewerberkreis

Es stimme, dass unlängst bei einer Sitzung des Vorstands der Stiftung Leopold keine Einigung auf eine neue Leitung erzielt worden sei, derzeit sei jedoch keinesfalls an eine Neuausschreibung des Postens gedacht, hieß es. Es kämen durchaus weiterhin Kandidaten aus dem nunmehr eingeengten Bewerberkreis infrage.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.