Lesestoff vom Osterhasen!

Last-Minute

© Rowohlt, Diogenes, Picus, APA

Lesestoff vom Osterhasen!

Klicken Sie sich hier durch unsere Oster-Lektüreideen!

diashow

T.C. Boyle: "Die Frauen" (Hanser Verlag)
Der pointierte amerikanische Schriftsteller ist ein Meister der exzentrischen Figuren.

Salman Rushdie: "Die bezaubernde Florentinerin" (Rowohlt Verlag)
Das ist der neue Hit-Wurf des indisch-britischen Autors. "Die bezaubernde Florentinerin" ist ein historischer Roman voll von magischen Momenten, die an die Tradition des phantastischen Realismus erinnern. Brilliant!

Doris Mayer: "Schuh-Schuh und Gänseblümchen" (Picus Verlag)
Noch süßer als Schokohasen ist dieses entzückende Kinderbuch, das von der besonderen Freundschaft zwischen einer lispelnden Maus und einer Katze handelt.

Daniel Glattauer: "Alle sieben Wellen" (Deuticke/Zsolnay Verlag)
Die gute Nachricht: Emmi und Leo sind wieder da! Und die schlechte Nachricht: Es sieht so aus, als wäre ihre zauberhafte Liebes-Geschichte mit diesem Band zu Ende gebracht. Obwohl – man weiß nie...

Stefan Slupetzky: Lemmings Zorn (rororo Verlag)
Lemmings vierter Fall ist ein spritziger Krimi, der in den Straßen Wiens spielt: Der "Schnüffler" bekommt ein Baby, bei der Geburt steht Lemmings Frau Klara die rätselhafte Angela bei, die in weiterer Folge zu einer guten Freundin wird. Am Christtag spielt Angela Babysitter und wird ermordet...

José Saramago: "Kleine Erinnerungen" (Rowohlt Verlag)
Der Nobelpreisträger über Teilstücke seiner Vergangenheit. Ein wunderbares, erhellendes Buch, diese "kleine" Biographie, die doch so "großen" Spaß macht.

Bernhard Schlink: "Der Vorleser" (Diogenes Verlag)
Romanvorlage des Oscar-Films: Der 15-jährige Gymnasiast Michael Berg lernt Ende der 1950er Jahre in Heidelberg Hanna Schmitz kennen. Es entspinnt sich eine zarte Liebesgeschichte mit Schatten der Vergangenheit.

Daniel Kehlmann: "Ruhm" (Rowohlt Verlag)
Neueste Komposition des Erfolgs-Autors, die aus neun Teilen besteht und voller intertextueller Bezüge, Verweise besteht. Wird ihm das Buch Ruhm bringen?

Karin Slaughter: "Unverstanden" (blanvalet Verlag)
Intrigen-Thriller dieser meisterlichen Spannungs-Autorin. Zeitlebens wurde Martin Reed immer wieder das Opfer übler Intrigen. Als eines Tages die grausam zugerichtete Leiche einer Frau gefunden wird, steht er unter Mordverdacht. Wer ist Martin? Opfer oder Täter?

Johann Lafer: "Lafer nimmt ab" (Gräfe & Unzer Verlag)
Passend zur vorösterlichen Fastenzeit hat beliebte Fernsehkoch wieder ein Buch am Start. Wer zu viele Osterhasen angeknabbert hat, sollte dieser Lektüre frönen. Dem Buch zu Grunde liegen persönliche Erfahrungen Lafers: Er stand kurz vor dem Burn-Out, musste sein Leben ändern...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.