Linz ist 2009 Kulturhauptstadt

Startschuß

© APA/ Rubra

Linz ist 2009 Kulturhauptstadt

Linz startet am Mittwoch offiziell das Kulturhauptstadtjahr. Die oberösterreichische Landeshauptstadt trägt 2009 gemeinsam mit Vilnius in Litauen den Titel "Europäische Kulturhauptstadt". Erster Höhepunkt der dreitägigen Eröffnungsfeier wird eine "Raketensinfonie" mit einem fulminanten Feuerwerk nach Mitternacht an der Donau sein. Für die kommenden zwölf Monate hat Linz09 Veranstaltungen an beinahe jedem Tag geplant.

Bundespräsident Heinz Fischer wird die offizielle Eröffnung des Kulturhauptstadtjahres am Abend im Brucknerhaus vornehmen. Bereits am Nachmittag werden Arbeiter an der Donaulände eine Anzeige der Zeit bis zum Start des Kulturhauptstadtjahres bauen. Schon während der offiziellen Eröffnung wird in der Innenstadt mit zahlreichen Veranstaltungen der Countdown zum Jahreswechsel gefeiert. Kurz nach Mitternacht findet die "Raketensinfonie - Voices Playing with Fire" statt - ein Dialog eines mehrere hundert Sänger umfassenden Chores mit einem Feuerwerk.

Das Eröffnungsprogramm geht am 1. und am 2. Jänner weiter: Unter anderem mit der Uraufführung des Stückes "Buch der Unruhe" mit Klaus Maria Brandauer nach dem gleichnamigen Werk von Fernando Pessoa in der eigens für Linz09 errichteten Hafenhalle, sowie der Eröffnung der Kunstausstellung "Best of Austria" im Lentos Kunstmuseum mit Beiträgen aus Museen und Sammlungen in ganz Österreich sowie des vergrößerten Museums der Zukunft "Ars Electronica Center". Für Linz Europäische Kulturhauptstadt 2009 sind insgesamt 220 Projekte vorgesehen. Das Gesamtbudget beträgt mehr als 68 Mio. Euro.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.