MQ startet neues Elektro-Festival

Museumsquartier

MQ startet neues Elektro-Festival

Das Museumsquartier Wien startet im Frühjahr ein neues Musikfestival: "Neue Wege - a side" (16.-18. April) soll der heimischen Elektronik-Musikszene eine Plattform bieten, hieß es heute in einer Aussendung. Am ersten und zweiten Festivaltag ist jeweils ein Konzert im Haupthof geplant. Zur "SommerÖffnung" des Areals am 7. Mai gibt es von 17 bis 22 Uhr freien Eintritt in alle Institutionen.

"Frauen & Film"
Das Literaturfestival "O-Töne" soll 2015 mit einem neuen Konzept aufwarten. Das Filmfestival frame[o]ut bietet im Juli und August unter dem Schwerpunkt "Frauen & Film" Kino in den Höfen. Im September soll das neue Outdoor-Format "Kunst & Wissenschaft" Denker, Künstler und Kreative dazu einladen, Projektideen öffentlich zu entwickeln und zu diskutieren.

Zu den Programm-Highlights der einzelnen MQ-Institutionen zählen die Ausstellungen "Wally Neuzil. Die Gefährtin Egon Schieles" (27.2.-1.6.) und "Tracey Emin - Egon Schiele. Where I Want to Go" (24.4.-14.9., beide im Leopold Museum), "Ludwig Goes Pop" (13.2.-13.9.) und "Mein Körper ist das Ereignis. Wiener Aktionismus und internationale Performance" (6.3.-23.8., beide im mumok), "Destination Wien 2015" (17.4.-31.5. in der Kunsthalle Wien) sowie "Wien. Die Perle des Reiches. Planen für Hitler" (19.3.-17.8. im Architekturzentrum).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.