Madonna plant „größte

Mega-Deal

© APA/EPA

Madonna plant „größte" Tournee

Nach einem diesbezüglichen Bericht des Daily Mirror ist weltweit die Rede von einer potenziellen neuen Madonna-Tournee. Zuletzt erschien (am 26. März 2010) die Live-CD Sticky and Sweet mit Highlights der 2008/9er-Tour des umtriebigen „Material Girls“. Gerüchteweise soll die neue Tournee die bisher „größte“ Exkursion Madonnas werden; ganze sechs Monate könnte die Konzertreise womöglich dauern.

Casting
Verbürgt ist, dass die bald 52-Jährige bereits im exklusiven Londoner Nachtclub Aura Tänzerinnen und Tänzer für die geplante Mega-Show gecastet hat. Auch die ungefähre musikalische „Richtung“ scheint schon festzustehen: Die Entertainerin will zu ihren New Yorker Wurzeln zurückkehren und auf ihrer Tour bei den Fans mit „Street-“ und „HipHop-Feeling“ punkten.

Picadilly-Club
Wie berichtet, hatte Madonna bereits im heurigen Mai mit Tänzern der Sticky and Sweet-Tour im hippen Picadilly-Club gefeiert und den Künstlern kühle Getränke im Wert von 11.460 Euro spendiert. Die 2008/9er-Tournee, die in 32 Ländern Station machte, hatten über dreieinhalb Millionen Fans frequentiert.

Hall of Fame
2008 war die mit neun Grammys und einem Golden Globe (für Evita) dekorierte Pop-Diva, die auch schon fünf Kinderbücher geschrieben hat, in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen worden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.