Metallica setzt Belohnung aus

Fan vermisst

© Helmut Graf (ÖSTERREICH)

Metallica setzt Belohnung aus

Die US-Band Metallica hat eine Belohnung von umgerechnet 100.000 Euro für die Suche nach einer 20-jährigen Studentin ausgesetzt, die während eines Konzerts in Charlottesville im US-Bundesstaat Virginia verschwunden war. Auf ihrer Internetseite bitten die Musiker um Hinweise auf den Verbleib der jungen Frau und ermuntern ihre Fans, der Polizei Fotos und Videomaterial zur Verfügung zu stellen.

"Wir sind tief besorgt über das Verschwinden der 20 Jahre alten Technikstudentin Morgan Dana Harrington", heißt es auf der Seite. Die Eltern hatten die Frau vergangene Woche als vermisst gemeldet, nachdem sie von dem Konzert nicht nach Hause kam.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.