Das sind die Stars der Donauinsel

Staraufgebot

Das sind die Stars der Donauinsel

Das wird ein Fest: Sido, Milow, Ich + Ich und Trackshittaz sind nur einige der Top-Acts, die vom 24. bis 26. Juni das Donauinselfest rocken.

2.000 Künstler
Insgesamt haben sich 2.000 Künstler angesagt, die ein 600-stündiges Musikprogramm abliefern. Am Freitag startet das Fest gleich mit James Cottriall, Milow und Sido. Ein absoluter Höhepunkt ist der Auftritt der Band Söhne Mannheims rund um Xavier Naidoo. Ebenfalls mit dabei sind Nadine Beiler, Luttenberger*Klug, DJ Tom Snow, Peter Cornelius und die italienische Rock-Legende Umberto Tozzi.

The Final Countdown
Auch die schwedische Hardrock-Gruppe Europe kommt mit ihrem Mega-Hit The Final Countdown. Fans der Volksmusik können sich auf die Edlseer und Andy Borg freuen.

Brauchen nicht diese Top-Namen
Wir trafen Sascha Kostelecky, Donauinselfest-Projektleiter und fragten ihn, wieso es bei dieser Veranstaltung nie einen großen Headliner sonderen mehrere unterschiedliche Stars auf den Bühnen zu sehen gibt. Kostelecky: "Für uns ist es wichtig, breite Vielfalt anzubieten. Von Hochkultur, bis hin zu Rock, Pop, Alternative, Hip Hop, Ragga, elektronische Musik. Da ist es so, dass es für uns wichtig ist, bekannte Namen zu bringen, aber wir brauchen gar nicht diese Top-Namen, weil die Besuchströme geben uns recht, wir haben wirklich mehr als genug Besucher auf der Donauinsel."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.