Mönche aus NÖ auf Platz 1 der Albumcharts

Erfolg

Mönche aus NÖ auf Platz 1 der Albumcharts

Der gregorianische Choral der Mönche aus Stift Heiligenkreuz bleibt ein "Hitparaden-Stürmer". In Österreich liegt "Chant - Music for Paradise" auf Platz eins der Album-Charts, in England auf Rang sieben, berichtete Kath.Net. Pater Karl Wallner, Sprecher des Klosters, bezeichnete diese Entwicklung als "oberflächlich, aber schön".

Laut Universal Music ist das Album zielstrebig zu "Platin" (20.000 verkaufte Exemplare) unterwegs. Der "Gold"-Status (10.000 Stück) war bereits nach zwei Wochen im Verkauf erreicht

Lesen Sie auf der nächsten Seite alles zur Hit-CD "Chant - Music for Paradise" von den Klosterbrüdern!

In Zeiten, wo Popmusik sich gerne mit anderen alten Genres wie Folk oder Volksmusik kreuzt, und in der Musik durchaus alles machbar zu sein scheint, besinnt man sich gerne auf Elemente, die schon "immer" dagewesen sind. Die Zisterzienser von dem Orden Heiligenkreuz haben eigentlich das gemacht, was sie in ihren christlichen Räumlichkeiten immer machten: sie haben gebetet.

Plattenboss entdeckte das Hit-Potenzial der Brüder
Angenfangen hatte der Hype um die "Band", nachdem ein User ein Choral-Video der Brüder auf die Internetplattform Youtube gestellt hatte. Als bei den Nutzern sehr beliebt erwies sich das Video, schließlich wurde dies von Universal bemerkt und so wurde den Brüdern aus Heiligenkreuz nachhaltig zum Erfolg verholfen.

Die Qualität des Gesangs habe den Universal Manager Tom Lewis einfach "umgehauen". Die Plattenfirma hatte ihnen schließlich angeboten, gemeinsam eine CD zu produzieren, um die ganze Welt an ihrem wundervollen Gesang teilhaben zu lassen. Die Mönche von Heiligenkreuz unterschrieben den Vertag. Sie bestanden aber darauf, dass es sich nicht so sehr um Musik an sich handele, sondern viel mehr um gesprochenes Gebet.

Innere Ruhe
Auf der Homepage ist zu lesen, dass der Gregorianische Choral es bewirken kann, dass man wieder viel mehr zu sich selbst findet, aus Traurigkeit schließlich wieder Freude erwachen würde und ihre Gebete Ausgeglichenheit und Zufriedenheit bewirken. Überzeugen Sie sich davon selbst!

Beinahe unglaublich, aber wahr: Die Mönche aus dem Stift Heiligenkreuz in NÖ haben mir ihrer CD "Chant - Music for Paradise" Amy Winheouse in England überholt. Mittlerweile rangieren sie auf Platz sieben.

Zisternzienser-Pater Karl Wallner ist zwiegespalten - einerseits sei der Hitparaden-Sturm natürlich ein Thema im Abt, andererseits sei man ja dennoch ein Kloster. Allerdings will er einen Rosenkranz beten, wenn sie Nummer eins werden sollten. "Wenn der liebe Gott es so will, ist es recht", so "Wallner". Tournee sei jedenfalls keine geplant, bis vor wenigen Wochen wusste man noch nicht mal, wer Amy Winehouse überhaupt sei.

Na, hoffentlich gibt es bei den Brüdern keine genauere Recherche über ihre derzeitigen Lebensverhältnisse...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.