Nachspielen kann so kinderleicht sein!

"Geschwedet"

© Screenshot oe24.at

Nachspielen kann so kinderleicht sein!

Ob sich Regisseur Michel Gondry bewusst war, dass er mit seinem neuen Streifen "Abgedreht" eine neue Welle ausgelöst hat? Etliche "Geschwedete" Filme sind seit dem Kinostart in den Staaten auf Youtube zu finden. Doch was bedeutet das?

Um dieses Phänomen nachhaltig zu erklären, muss man sich zuerst inhaltlich mit seinem neuen Film beschaffen. "Abgedreht" startet jetzt auch in den österreichischen Kinos. Jack Black, Mos Def, Danny Glover und Mia Farrow sind die Darlinge, die sich Gondry für seinen neuen "Confusing"-Hit ausgesucht hat. Der schräge Regiegott, der schon durch avantgardistische Björk-Videos ("Human Behaviour") oder Kinohits wie "Science of Sleep" begeisterte, lässt eine besonders aparte und ungewöhnliche Story durch den Film-Äther rennen.

Kinderleicht, einen Film nachzudrehen
Der Inhalt besticht durch Interessantheit: Durch einen Unfall löscht der etwas dämlich wirkende Jerry (Jack Black) versehentlich alle Kassetten in der Videothek seines Freundes Mike (Mos Def). Anstatt einfach neue zu kaufen, gehen die beiden Verrückten einen mehr als eigentümlichen Weg. Für eine Kundin, die unbedingt Ghostbusters sehen möchte, drehen sie den Film kurzerhand einfach nach. Der trashige Streifen gerät zum Hit und wider Erwarten steigt die Nachfrage nach den Bändern.

Das Geld und der Ruhm locken. Zusammen mit den Bewohnern des Viertels drehen die beiden ihre eigenen Versionen von zahlreichen Filmklassikern nach. Über Nacht werden sie schließlich zu den Stars der Nachbarschaft und hauchen nicht nur der alten Videothek neues Leben ein.

"Abgedreht" löst Massenwelle auf
Kurz nachdem der Film in Amerika vom Independent-Hit zum großen kommerziellen Erfolg wurde, stieg auch proportional die psychologische Wirkung auf den Zuseher. Etliche "sweded"-Videos wurden fortan auf die Portale von Youtube oder MyVideo gestellt - zahlreiche berühmte Filmklassiker wurden mit einfachen Mitteln nachgespielt. Lustige wie schräge Adaptionen einer neuen Generation von Amateurfilmern sind massenweise hochgeladen worden. Von "Ghostbusters" bis "Shining" über "Titanic" oder "Jurassic Park": Szenen mit Liebe zum Detail und zum wortgetreuen Dialog machen aus den "geschwedeten" Klassikern auf jeden Fall einen neuen Publikumshit.

Improvisation ist alles
Geringer technischer Aufwand und ein natürliches Improvisationstalent reichen aus, um einen Film entsprechend zu "schweden". Immerhin. Michel Gondry ist der Meinung, dass "Abgedreht" jeglicher Logik entbehre - vielleicht genau so wie auch die verulkten Filmadaptionen seiner Anhänger. Auf die ersten gefakten Filme aus Österreich darf man also gespannt sein.

Hier sehen Sie die lustigsten Youtube-Adaptionen

Shining

Fight Club

Matrix

Jurassic Park

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.