Scharfe Show

© Getty

 

"Nackt wäre langweilig!"

Fünfmal Sex – das ist die Erfolgsformel der Pussycat Dolls. Mit heißer Show in knapper Spitzenwäsche macht die Girlband rund um Nicole Scherzinger weltweit Furore. Mit Musik – ihr aktueller Hit I Hate This Part stürmt in den Austria-Top-40 von 34 auf 24 –, TV-Shows, Computer-Games, Kosmetik, eigener Unterwäsche-Kollektion und nie da gewesenem Merchandising-Overkill gelten sie in den USA bereits als Kultmarke von Coca-Cola-Dimension.

Dazu sorgt die Liebesromanze zwischen Scherzinger und Formel-1-Champ Lewis Hamilton für globale Aufregung. Am 23. 2. kommt die Truppe nach Wien. Das ÖSTERREICH-Interview:

ÖSTERREICH: Sex Sells – Ihr einziges Erfolgsgeheimnis?

Kimberly Wyatt: Keineswegs! Diese heißen Outfits sind unser Markenzeichen, aber das haben Stripperinnen auch. Erst das musikalische Können macht uns einzigartig.

ÖSTERREICH: Dazu eine nie da gewesene Werbe-Maschinerie ...

Wyatt: Wenn das Musikbusiness so wie jetzt in den Seilen hängt, muss man sich nach neuen Aufgaben umsehen. Es reicht nicht mehr, nur Musik zu machen. Da muss vom Merchandising bis zur TV-Show ein Entertainment-Konzept her. So sind wir längst ein Imperium.

ÖSTERREICH: Viele Frauenrechtlerinnen protestieren gegen Ihr Sex-Image!

Wyatt: Das ist purer Neid. Wir sind doch nur ein sexy Maskenball. Wir spielen mit dem Erotik-Image, reizen es aber nicht aus.

ÖSTERREICH: Wann strippen Sie für den Playboy?

Wyatt: Niemals. Ganz nackt wird es uns nie geben. Das wäre doch auch langweilig ...

ÖSTERREICH: Wie sieht’s mit Groupies aus?

Wyatt: Fehlanzeige! Auf uns stehen vor allem Frauen oder Homosexuelle. Ich fürchte fast, dass wir mit unserem Sex-Image normale Männer ein wenig abschrecken.

ÖSTERREICH: Nicole und Lewis Hamilton. Die Love-Story des Jahres ...

Wyatt: Was für ein Traumpaar! Wir freuen uns für Nicole. Und profitieren davon, weil jedes Magazin dann auch gleich unsere heißen Fotos zeigt. Lewis ist ein cooler Typ, vielleicht nehmen wir ihn mit auf Tour.

ÖSTERREICH: Was darf man bei Ihrem Wien-Konzert erwarten?

Wyatt: Eine große Show mit Hits, Explosionen, scharfen Tänzern und heißen Klamotten. Wir werden auch ein paar Stücke unserer Unterwäsche-Kollektion vorführen.

Pussycat Dolls: 23. Februar, Planet Music im Gasometer, Tickets unter 01 96 0 96 888

Foto (c): Getty

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.