Nadine Beiler singt bei Filmmusik-Gala

"Hollywood in Vienna"

Nadine Beiler singt bei Filmmusik-Gala

Mit einem Ausflug in Peter Pans Neverland und einem "Farewell to Harry Potter" geht am 23. September die bereits vierte Filmmusik-Gala "Hollywood in Vienna" über die Bühne. Die österreichische Soul- und Pop-Sängerin Nadine Beiler wird das Grammy-gekrönte Lied "Believe" aus Alan Silvestris Filmmusik zum Animationsfilm "Der Polarexpress" vortragen.

Auszeichnung für Silvestri
Alan Silvestri, der u.a. die Soundtracks zu "Forrest Gump" und "Zurück in die Zukunft" komponierte, wird im Rahmen der Gala mit dem von der Stadt Wien vergebenen "Max Steiner Lifetime Achievement Award" ausgezeichnet.

Der New Yorker Komponist hat sämtliche Filme von Regisseur Robert Zemeckis vertont und kann mehr als 100 Soundtracks vorweisen. Im Vorjahr erhielt "Herr der Ringe"-Komponist Howard Shore den Preis, der an den einst in die USA emigrierten österreichischen Filmmusik-Pionier Max Steiner erinnert. Wie sein kanadischer Kollege Shore wird auch Silvestri im Konzerthaus selbst zum Dirigentenstab greifen. Gleichtun werden es ihm der neunfache Emmy-Preisträger Bruce Broughton und "Harry Potter"-Komponist Patrick Doyle.

Mehr Infos: www.hollywoodinvienna.com

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.