Netrebko: Ihre letzte Gala vor der Babypause

Klassik

© Ali Schafler

Netrebko: Ihre letzte Gala vor der Babypause

Klassikfans fiebern diesem Konzerttermin der Superlative schon seit Monaten entgegen. Nur zwei Tage vor dem EM-Finale, am 27. Juni, gibt die im siebenten Monat schwangere Anna Netrebko (36) ihr letztes Konzert vor der Babypause. Gemeinsam mit den Star-Tenören Rolando Villazón (36) und Plácido Domingo (67) singt die Diva bei einer Operngala vor der prachtvollen Kulisse des Schloss Schönbrunn.

Keine Extra-Gurkerl
Bangten die Veranstalter noch vor Monaten, dass die Sangesdiva das Konzert wegen ihrer Schwangerschaft absagen werde, gilt ihr Auftritt nun als gewiss. „Anna Netrebko freut sich sehr auf den Galaabend. Die Teilnahme am Konzert ist ihr sehr wichtig“, heißt es aus dem Veranstalter­büro. Vor allem, weil Netrebko an diesem Abend eine gewinnbringende CD aufnimmt – unter Insidern eine Garantie für ihren Auftritt.

Doch wer meint, die Hochschwangere habe eine Extraration Gurkeln und Schokoriegel für den Backstage-Bereich geordert, irrt. „Frau Netrebko hat keinerlei Sonderwünsche geäußert. Jeder Star bekommt eine großzügige Garderobe und wird mit Brötchen und ausreichend Wasser verköstigt“, so die Konzertmacher.

Luxusdinner & Schampus
Wer die hochschwangere Diva aus der Nähe sehen will, der benötigt ein Diamond-Ticket um 1.200 Euro – inklusive Champagnerempfang und mehrgängigem Dinner mit der Künstlerin. Nur leider sind diese restlos ausverkauft. Für den kleineren Geldbeutel gibt es aber an den Verkaufsstellen noch Restkarten ab 59 Euro.

Comeback nach Baby
Nach ihrem Auftritt zieht sich Anna Netrebko in die Babypause zurück. Denn der Nachwuchs der Sopranistin und ihres Verlobten, Bass-Bariton Erwin Schrott (35), soll noch im August in Wien zur Welt kommen. Während so mancher in der Branche bereits von einem Karriereknick nach der Geburt spricht, will der Klassikstar trotz Babys möglichst bald wieder auf der Bühne stehen. Geplantes Gesangscomeback ist laut Homepage der Sängerin im Jänner 2009. „Wieso sollte die Karriere nach einem Kind vorbei sein? Anna wird auf jeden Fall weiter singen“, ist auch Sopranistin und Netrebkos beste Freundin Natalia Ushakova überzeugt.

Für ihre Reisetätigkeit sucht Netrebko jedenfalls bereits ein flexibles Kindermädchen. „Ich kann nicht um sechs Uhr in der Früh aufstehen, wenn ich am selben Tag ein Konzert habe!“, bekräftigte Netrebko unlängst bei einem Interview in Moskau. „Ich bin auch keine Sängerin, die mit mehreren Kindern gleichzeitig zurechtkommt.“

2,5-Mio.-Euro-Wohnung
Nobles Rückzugsdomizil für die junge Mama ist eine 260 m² große Dachboden-Maisonette in der Wiener Innenstadt. Netrebko erwarb die Luxuswohnung für rund 2,5 Millionen Euro (ÖSTERREICH berichtete). Dieser Tage kommt ­Papa Erwin Schrott auch nach Wien, um das neue Heim fertig einzurichten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.