Neue Hits von U2 bis Oasis

Neuerscheinungen

© AP

Neue Hits von U2 bis Oasis

U2. Die Rock-Überraschung auf dem Tonträgermarkt kommt heuer von U2. Fünf Jahre lang ließen sich Bono & Co für ihr 2009 erschienenes Album No Line On The Horizon Zeit. Doch heuer, kaum zehn Monate später, folgt schon die nächste U2-CD.

„Wir haben einen Lauf. Das neue Werk wird Songs Of Ascent heißen. Einige Songs, darunter die Single Every Breaking Wave, sind schon fertig“ erklärt Bono den Schnellschuss.

Juni
Songs Of Ascent wird im Juni veröffentlicht. Wenn U2 am 30. August vor 72.000 Fans im Wiener Stadion spielen, haben die Iren also auch neue Musik im Gepäck.

Neben U2, die 2009 trotz Tonträger-Krise mehr als drei Millionen CDs verkauften, planen heuer von den Superstars auch Madonna, Coldplay und die Red Hot Chili Peppers (Comeback-CD im Herbst) neue Alben. Dazu versuchen aktuelle Shooting-Stars wie Kings Of Leon, Katy Perry und Lady Gaga zu beweisen, dass sie keine One-Hit-Wonders sind.

Ringo
Schon im Jänner gibt’s neue CDs von Ex-Beatle Ringo Starr (Y Not), Adam Green (Minor Love) oder John Mayer (Battle Studies). Dazu wird der 75. Geburtstag von Elvis Presley (8. 1.) mit dem Box-Set Good Rockin’ Tonight gefeiert. Im Februar kommen die EAV (Neue Helden) und Westlife (Where We Are). Christina Aguilera bringt im März Light & Darkness. Avril Lavigne meldet sich im April zurück. Im Mai liefern sich Eminem (Relapse2), Jennifer Lopez (Love?) und Britney Spears (B-Girl) einen heißen Kampf um Platz eins.

Oasis
Zeitgleich mit U2 startet im Juni eine der spannendsten CDs des Jahres: Nach dem Ausstieg von Bruder Noel bringt Liam Gallagher das erste Werk der neuen Oasis. Der Bandname (Arbeitstitel: Oasis 2.0 ) ist noch geheim, doch die Großspurigkeit bleibt: „Das wird die beste Platte aller Zeiten.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.