Niavarani als Bücherwurm

Solo-Programm

© Kabaret Simpl

Niavarani als Bücherwurm

Simpl-Chef Michael Niavarani steht wieder einmal alleine auf der Wiener Simpl-Bühne. Aber das Unterfangen, ein Solo-Programm zu schreiben, gestaltete sich ganz und gar nicht simpel. Der Kabarettist im ÖSTERREICH-Interview: „Eigentlich hatte ich keine Zeit, ein Programm zu machen, ich wollte endlich einmal meine Bücher ordnen. Das hab ich dann als roten Faden verwendet. Das Programm ist auch der Versuch, das Leben zu ordnen.“

Herausgekommen ist dabei Encyclopaedia Niavaranica, aber: „Meine Bücher sind ungeordneter denn je, sie stapeln sich in den Ecken meiner Wohnung. Ich hab’ darin recherchiert, sie aber nicht geordnet. Ich komm’ ja zu nichts (lacht).“

Projekt
Schließlich war das Zeitbudget des Simpl-Chefs durch ein neues Fernsehprojekt verknappt. Niavarani arbeitet an einer ORF-Mini-Serie: „Sie heißt Ex und ist eine Beziehungskomödie. Mehr als dass ich mitspiele, Regie geführt und das Buch geschrieben habe, möchte ich aber noch nicht verraten.“ Die Serie sei bereits abgedreht und gerade in Endfertigung. Ein Sendetermin stehe noch nicht fest.

Kein Wunder, dass es Niavarani nicht gelang, die für sein Kabarett-Programm titelgebende Encyclopaedia Niavaranica zu schreiben. Dabei setzte Niavarani seine Ziele ohnehin niedrig an: Band 1 von Abg bis Blu hätte es werden sollen: „Von Abgousht, das ist ein persisches Essen, bis Bludenz.“ Warum gerade eine Stadt in Vorarlberg? „Einfach so.“

Liebeserklärung
Sein Programm versteht Niavarani auch als Liebeserklärung an das Lesen: „Aber das ist eine sehr platonische Liebe bei mir. Ich hab’ zwar viele Bücher, aber wahnsinnig wenige davon gelesen. Das ist mein Dilemma: Es kommt selten zum Vollzug!“

Niavaranis Programm ist also durchaus privat, „und natürlich ist das Private auch politisch,“ sagt er. „Aber Parteipolitik behandeln wir in der Simpl-Revue (Kein schöner Land), im Solo gehe es eher um Gesellschaftspolitisches: Kaufrausch, gesundes Leben, Terrorangst. Ob auch das Thema Integration eine Rolle spiele? Niavarani: „Allein durch die Tatsache, dass ein halber Perser im Simpl ein Solo-Programm spielt, ist die Integration ausreichend thematisiert!“

"Encyklopaedia Niavaranica", Kabarett Simpl, 20 Uhr

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.