No Angels wollen zum Songcontest '08

Grand Prix

© Christof Stache

No Angels wollen zum Songcontest '08

Der Norddeutsche Rundfunk (NDR), die beiden letzten Jahre für die Auswahl der deutschen Songcontestteilnehmer verantwortlich, will fünf bestehende Formationen zu einer großen Vorentscheids-Gala nach Hamburg einladen, um den Sieger zu küren. Dieser soll dann als deutscher Vertreter ins Gewinnerland 2007, nach Serbien geschickt werden.

Der 53. Eurovision Song Contest findet, diesmal aufgesplittet auf drei Termine, am 20., 22. und 24. Mai 2008 in der Belgrad Arena in Belgrad statt. Österreich verzichtet nach seinem letztjährigen Erich Papilaya Flop auf eine Teilnahme.

Zuvor werden in Norddeutschland fünf Kandidaten gegeneinander antreten müssen: die Hamburgerin Carolin Fortenbacher, der in München geborene Tommy Reeve, die Gruppen Cinema Bizarre, Marquess und die No Angels. Dabei gelten die "Engel" erstens als die bekanntesten Vertreter, und zweitens natürlich auch als die "Hitverdächtigsten".

Angestrengtes Comeback
"Daylight in your eyes" sollte ihr bislang größter Hit bleiben. Nach dem Ausstieg von Vanessa und dem verkündeten Ende der Band schien es, als würden die Solo-Karrieren der verbleibenden vier Mitglieder nicht so richtig zünden wollen. Also entschloss man sich kurzerhand, die No Angels auferstehen zu lassen und feiern nun - mehr oder weniger - ein Comeback.

Monrose vs. No Angels
Die neue und unheimlich erfolgreiche Casting-Band "Monrose" hat die vier Engel aber mittlerweile längst vom Thron gestoßen. Ein Mitgrund, dass ihre wiederauferstandene Karriere bisher wenig erfolgreich verlief, denn die Jugend entscheidet heutzutage schnell. Auch das Fehlen des beliebten Mitglieds Vanessa Petro dürfte ein Grund für den angeknacksten Karrierestarts sein. Einer ihrer letzten Singles („Maybe“) schaffte es nicht einmal unter die Top 20 der deutschen Hitparade, früher wäre dies absolut undenkbar gewesen.

Letzte Chance?
Fraglich ist, ob eine Grand-Prix-Teilnahme mehr schadet, als nützt. Über eine solche der verbliebenen vier No Angels wurde ja schon länger spekuliert. Zudem stehen die Vorzeichen schlecht: Im letzten Jahr war Monrose, die zwar immerhin noch größere kommerzielle Erfolge feiern, kläglich beim Vorentscheid in Hamburg gescheitert. Die No Angels sind jedenfalls "zuversichtlich", damit ihre Karriere ankurbeln zu können.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.