Kaiser als Küsserkönig

Robert Heinrich verliebt in Opern-Diva

Kaiser als Küsserkönig

„Wir haben 2010 zu viel Urlaub gemacht und daher ein schlechtes Gewissen“, gesteht Robert Heinrich I. und verspricht: „Wir werden 2011 besser auf unser Volk aufpassen.“

Erste Schritte: Seine Majestät (Robert Palfrader) entlässt auf Anraten von Obersthofmeister Seyffenstein (Rudi Roubinek) alle Politiker.

Neue Regierung
In einer Wir sind Kaiser-Spezialaudienz zu Silvester (20.15, 21.20, 22.15, 23.30 und 23.55 Uhr, ORF 1) ernennt Robert Heinrich eine neue „Regierung von Kaiserlichen Gnaden“: Kari Hohenlohe als Kanzler, Christoph Wagner-Trenkwitz als Vize, FSV-Mainz-Kicker Christian Fuchs als Verteidigungsminister.

„Wir brauchen für die Frauenquote auch eine Ministerin“, kündigt der Kaiser die Audienz von Operndiva Natalia Ushakova an. Rasch zieht sich Seine Majestät mit der Sängerin in seine Privatgemächer zurück und kehrt mit Lippenstiftspuren im Gesicht zurück. „Eure Lippen, die Küssen so heiß“, schmachtet die Diva danach eine Lehár-Adaption. Witzig.
 

Autor: A. Sachs
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.