Oasis: „Sturm Oasis: „Sturm

Wien-Konzer

© Getty

© Getty

Oasis: „Sturm" auf die Kultrocker

Komplett
„Das letzte Stadthallen-Konzert von Oasis kann nur Müll gewesen sein, denn ich war ja damals bekanntlich nicht ­dabei.“ Im Juni 2000 fehlte Mastermind Noel ­Gallagher beim Wien-Konzert ­seiner Truppe: Nach Faustschlag seines Bruders Liam stieg er kurzfristig aus der Band aus. Heute holt ÖSTERREICH die Britpop-Kings wieder in die Stadthalle – und diesmal ist Noel dabei. Mit ein Grund warum die Wonderwall-Stars in Wien besser bilanzieren als je ­zuvor.

Die letzten Tickets!
Über 10.000 Ticktes – das sind um 2.000 mehr als bei den beiden Wien-Auftritten 2000 (Stadthalle) und 2006 (Gasometer) zusammen –wurden schon verkauft. „Ich freue mich, dass wir für die österreichischen Fans noch immer Relevanz haben“, kommentiert Noel den Ticket-Run. Die begehrten Stehplätze sind bereits seit Monaten restlos vergriffen.

Superlative
Seit ihrem Debut "Definitely Maybe" (1994) bestimmen Oasis, angetrieben von den Dauerquerelen der Gallagher-Brüder, das Musikbusiness wie niemand Anderer. Auf ihr Konto gehen: die größten je in Europa abgehaltenen Konzerte (250.000 Fans, 1996 in Knebworth), das bestverkaufte britische Album ("Morning Glory", 4,7 Millionen) und acht ­Nummer-eins-Hits.

Beatles-Finale
21 ihrer größten Hits – vom Opener "Rock ’n’ Roll Star" bis "Champage Supernova" – rocken Oasis heute in Wien. Dazu gibt es als Grande Finale das Beatles-Cover "I Am The Walrus".

ÖSTERREICH präsentiert Oasis, 19.30 Uhr, Wien, Stadthalle, Tickets: 01 96 0 96-888

Fotos: (c) Getty

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.