Obama holt Shakira ins Weiße Haus Obama holt Shakira ins Weiße Haus

Latino-Party

 

© Getty

Obama holt Shakira ins Weiße Haus

Amtseinführung als Pop-Konzert: Latino-Star Shakira soll singen. Der designierte Präsident hat die Kolumbianerin eingeladen, mehrere Songs zu performen, wenn er im Jänner offiziell die politische Bühne betritt.

Hüftwackeln oder Herzschmerz?
Schon Marilyn Monroe hauchte "Happy Birthday, Mr. President" für John F. Kennedy. Ob Shakira Schnulziges wie "Underneath your Clothes" oder Rhythmisches wie "Hips don't lie" vortragen wird, verriet die 31-Jährige nicht.

Auf dem iPod von Barack Obama
Sonst wird bei Obamas eher zu Jazz, Blues und Pop geschunkelt: Obama liebt die Musik von Miles Davis, John Coltrane, Bob Dylan, Stevie Wonder und den Fugees. Aber auch Johann Sebastian Bach findet sich auf der "First Playlist".

Foto: Getty

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.