ÖSTERREICH präsentiert Max Raabe & Palastorchester

Top-Konzert

© APA

ÖSTERREICH präsentiert Max Raabe & Palastorchester

Seine Markenzeichen sind ein Frack, Fliegerohren und das rollende „R“. Max Raabe, 44, hat es sich zum Ziel gesetzt, Ironie mit Nostalgie, Eleganz und Raffinesse zu verbinden und ist damit seit zwei Jahrzehnten erfolgreich. Das Ensemble hat mit seinen Interpretationen längst Kultstatus erreicht.

Show
Ab Samstag, 1. Dezember, ist er auf Österreich-Tournee, die ihn nach Wien (Stadthalle F, 1. und 2.12.) und in die Bundesländer (Linz, Brucknerhaus, 3.12., Salzburg Arena, 4.12., Innsbruck, Congress, 5.12.) führt. Zeitgeist
Klassiker wie Mein kleiner, grüner Kaktus und Raabes Durchbruch-Hit Kein Schwein ruft mich an werden da ebenso wenig fehlen wie humorvolle aktuelle Eigenkompositionen (köstlich: Klonen kann sich lohnen), die den Zeitgeist reflektieren. Warum die Zuschauer nach wie vor von der Musik der goldenen 1920er bis 30er Jahre fasziniert sind, kann sich Raabe im ÖSTERREICH-Interview leicht erklären: „Es liegt an der Eleganz der Kompositionen, am süffisanten Humor und den Doppeldeutigkeiten, die dem Publikum gefallen.“

New York
Nicht nur im deutschen Sprachraum kann der Entertainer mit seinem Konzept reüssieren. Jüngst lud ihn die Stadt Berlin ein, als kultureller Botschafter der Hauptstadt das zweiwöchige Berlin-in-Lights-Festival in New York zu eröffnen. Der Chansonnier stimmte zu und verzückte das Publikum am Eröffnungsabend in der zum Bersten gebuchten Carnegie Hall. Der Spiegel schwärmte: „Wenn irgendwer New York erobert hat in den vergangenen zweieinhalb Wochen, dann war es Max Raabe.“

Max Raabe & Palastorchester: ab Sa., 1. 12., Stadthalle F, Wien. Tickets: 01/960 96-888.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.