Albertina

"Ohne Tube kein Impressionismus"

Die laut Albertina-Direktor Schröder „größte Impressionisten-Ausstellung in Österreich“ wird am Donnerstag, 10.9., eröffnet. Die Albertina zeigt Highlights des französischen Impressionismus und dokumentiert, wie Monet & Co. im Freien gemalt haben. Ein Lokalaugenschein.

ÖSTERREICH: Gleich am Anfang der Ausstellung hängen zwei ganz ähnliche „Monets“ mit dem Titel „Seineufer bei Port-Villez“ ...
Klaus Schröder: Das eine Bild ist ein echter Monet. Das andere wurde als „Monet“ gehandelt und acht Jahrzehnte ausgestellt. Erst mit der Infrarotreflektografie entdeckte man unter der Farbe Bleistift-Vorzeichnungen. Das hätte Monet nie gemacht: Die Impressionisten malten im Freien. Vor ihrem Motiv.

ÖSTERREICH: Wie teuer ist der echte Monet?
Schröder: Er ist 22 Millionen Euro wert. Und für die Fälschung würden Sammler vielleicht auch schon 20.000 hinblättern (lacht).

ÖSTERREICH: „Lernt“ man viel in dieser Ausstellung?
Schröder: Wir zeigen hier nicht nur 130 Hauptwerke des französischen Impressionismus, sondern wollen auch erklären: Was waren die Voraussetzungen für die Freilichtmalerei?

ÖSTERREICH: Und zwar?
Schröder: Sie sehen hier einige Aufbauten mit transportablen Staffeleien, Malkästen und Farbtuben – die Tube ist nicht für die Zahnpasta erfunden worden. Sondern für die Farbe. Und ohne Tube: kein Impressionismus!

ÖSTERREICH: Sind die wuchtigen Goldrahmen original?
Schröder: Alle Rahmen: falsch! Die Impressionisten führten einen Kampf gegen den Goldrahmen. Nach einiger Zeit waren sie aber so berühmt, dass man sie in pompöses Gold zwängte.

ÖSTERREICH: Haben die Impressionisten ausschließlich im Freien gemalt?
Schröder: Dafür gibt es jetzt Beweise: So wurden die Bilder mikroskopisch und röntgenologisch durchleuchtet, und man konnte zum Beispiel Sand- oder Samenkörner auf der Leinwand entdecken.

„Impressionismus“, Albertina, Eröffnung: Do., 18. 30 Uhr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum