Olga Neuwirth: Werk für die Wr. Staatsoper

"Orlando" startet 2019

Olga Neuwirth: Werk für die Wr. Staatsoper

Staatsoperndirektor Dominique Meyer bricht eine Lanze für die Neue Musik: Für die nächsten fünf Spielzeiten hat er Kompositionsaufträge vergeben: Fünf Opern-Uraufführungen werden im Haus am Ring zu erleben sein.

Die Grazerin Olga Neuwirth, die mit ihren mit Elfriede Jelinek geschaffenen radikalen Musiktheaterwerken Bählamms Fest oder Lost Highway berühmt geworden ist, komponiert für die Staatsoper das Musiktheaterstück Orlando nach dem Roman von Virginia Woolf, in dem der Titelheld 300 Jahre lebt und sich vom Mann zur Frau verwandelt. Das Libretto schreibt die Franko-Amerikanerin Catherine Filloux. die Uraufführung ist für Dezember 2019 geplant. „Virginia Woolf hinterfragte in Orlando die Rollen von Mann und Frau und die Stellung der Frau in der Gesellschaft“, so Neuwirth.

(eha)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.