Opern-Ereignis 
mit Plácido Domingo

Oper aktuell

Opern-Ereignis 
mit Plácido Domingo

Noch während Jonas Kaufmann im seit 8 Monaten (!) ausverkauften Konzert im Wiener Musikverein seine Zugaben sang, startete an der Staatsoper eine zweite feiertägliche Musik-Sensation: Auf dem Programm stand Plácido Domingo als Verdis babylonischer König Nabucco, der Jerusalem erobert, der den Salomonischen Tempel zerstört und sich zum Gott ausruft. Populär ist diese Oper vor allem durch den Gefangenenchor Va, pensiero, sull’ali dorate (Flieg, Gedanke, auf goldenen Flügeln), den auch Pop-Stars wie Zucchero gerne singen.

Internet
Der spanische Tenorissimo, dessen enorme Stimmbandbreite und Musik-Besessenheit ihm den Titel „König der Oper“ eingebracht haben, ist am 7. Mai auch via Livestream im Internet als Nabucco zu erleben.

Autor: Elisabeth Hirschmann
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.