Oscar-Star Markovics ist wieder in Wien

Gelandet

Oscar-Star Markovics ist wieder in Wien

Er ist wieder da. Karl Markovics (44), der zusammen mit Regisseur Stefan Ruzowitzky den ersten Oscar nach Österreich holte, landete Mittwochabend um 22 Uhr in Wien Schwechat. Und war überglücklich. „Ich kann es wirklich noch gar nicht realisieren, weil sich die Emotionen in mir so verdichten. Aber es ist ein tolles Gefühl“, so der sympathische Schauspieler im ÖSTERREICH-Talk.

Den Oscar selbst hatte er zwar nicht im Gepäck („Es durfte ihn jeder mal herzen, aber es gibt natürlich nur einen“), aber dafür viele ambitionierte Ideen, was er mit den Oscar-Lorbeeren in Zukunft bewegen könne. „Ich möchte diesen Hype jetzt bewusst nützen und etwas für die Förderung des österreichischen Films tun“, so Markovics. Und auch die Kontakte, die ihm sein Besuch in Los Angeles gebracht hat, will er nicht einfach verpuffen lassen. „Ich möchte bald wieder rüber, denn ich finde, man muss jetzt dranbleiben.“ Dass der Oscar selbst nicht zu toppen ist, ist dabei freilich klar.

Schoko-Oscar
Nach dem langen Flug zog es ihn gestern aber in erster Linie zu seiner Familie und ins Bett – mit einer schmackhaften Überraschung. „Ich hab kleine Schoko-Oscars mit von Wolfgang Puck.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.