Osterfestspiele mit Opern- Superstar

Festspiele

Osterfestspiele mit Opern- Superstar

Star-Tenor Jonas Kaufmann hat in Salzburg Premiere.

Der bayerische Publikumsliebling Jonas Kaufmann ist nicht nur der begehrteste Heldentenor des 21. Jahrhunderts, er ist auch, laut Bild-Zeitung, der schönste Opernsänger der Welt und, laut New York Times, „The world’s greatest tenor“. Heuer ist der Frauenschwarm Star der Osterfestspiele Salzburg, die am Samstag unter der Leitung von Christian Thielemann mit einer doppelten Opernpremiere eröffnet werden.

Die Liebe. In Cavalleria rusticana und Pagliacci, in denen es um untreue Frauen, betrogene Ehemänner und leidenschaftliche Liebhaber geht, ist der Superstar in zwei Rollendebüts zu erleben: als junger Bauer Turiddu, der vom eifersüchtigen Ehemann seiner Geliebten getötet wird, und als Clown Canio, der seine Frau und ihren Liebhaber während einer Vorstellung ersticht.

„Es geht um ganz große Gefühle“, sagt Jonas Kaufmann, „um Liebe, Leidenschaft, Eifersucht und Hass, um intensive Figuren aus dem Volk und um ekstatische, existenzielle Musik mit ungeheurer Kraft.“

E. Hirschmann-Altzinger

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.