Pete Doherty will sich ans Kreuz

Antichrist

© sxc.hu, pps.at, Photo Press Service Vienna

Pete Doherty will sich ans Kreuz "nageln" lassen

Wie die britische The Sun berichtet, plant der Skandalrocker eine erneute Provokation. So soll der Frontmann der Babyshambles seinen Künstlerfreund Nick Reynolds beauftragt haben, ein riesiges Marmor-Kreuz anfertigen zu lassen. Spektulationen zufolge, um bei seiner neuen Bühnenshow als "Antichrist" für Aufsehen zu sorgen. Echte Nägel sollen zwar nicht zum Einsatz kommen, allerdings will sich Doherty vor Publikum wie Jesus "kreuzigen" lassen und daran gebunden werden.

Wie Freunde berichten, steckt dahinter eine gezielte Absicht: Pete Doherty will seine ständige "Kreuzigung" durch die Medien signalisieren. Die bizarre Bühnen-Deko soll bei seinem Auftritt in der Royal Albert Hall zum Einsatz kommen. Das gibt den Medien sicherlich neues Kanonenfutter...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.