Peter (13) fordert Großmeister Kasparow

Schach-Turnier

© APA, Gatt

Peter (13) fordert Großmeister Kasparow

Ein Großmeister gegen einen Grünschnabel, so lautet das ungleiche Schach-Duell am Sonntag. Der erst 13-jährige Peter Wagner aus Vöcklabruck trifft bei einem Simultanturnier in Gmunden auf sein großes Idol. Der Hauptschüler wird den russischen Ex-Schachweltmeister Garry Kasparow fordern.

Schachmatt
„Wir haben uns entschieden, einen Jugendlichen zum Zug kommen zu lassen“, erklärte Turnierleiter Werner Stummvoll. Bei einer Ausscheidung konnte Peter 76 Schulkameraden schachmatt setzen.

Doch der jetzige Gegner ist übermächtig. Der 44-jährige Kasparow hatte im März 2005 überraschend seinen Rücktritt aus der Profi-Schachwelt erklärt. Seine 1999 erreichte Elo-Zahl, ein Wertesystem der Spielstärke, von 2.851 wurde bisher nicht übertroffen. Der derzeit beste Schachspieler Österreichs, Markus Ragger, ist übrigens auch erst 19 Jahre alt. Seine bisher höchste Elo-Zahl beträgt 2.529.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.