Benefiz-Konzert

"Philis" spielen für Flüchtlinge

Die Wiener Philharmoniker veranstalten am 28. September im Konzerthaus ein Benefizkonzert für die Flüchtlinge. Unter der Leitung von Christoph Eschenbach werden die „Philis“ Mozarts Symphonie in g-moll KV 550, die Jupiter-Symphonie KV 551 sowie die Wesendonck-Lieder von Richard Wagner mit Elisabeth Kulman musizieren. „Wir setzen damit gemeinsam ein Zeichen für Humanität und Hilfsbereitschaft“, so Philharmoniker-Vorstand A. Großbauer.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum