P!nk: „Wir sind doch alle psycho! P!nk: „Wir sind doch alle psycho!

Konzert am Mittwoch

© AP

© APA/EPA

P!nk: „Wir sind doch alle psycho!"

Zehn ausverkaufte Austro-Konzerte in den letzten sieben Jahren und ebenso viele Top Hits. In Österreich ist nicht Madonna, sondern P!nk die erfolgreichste Pop-Lady aller Zeiten: Am Mittwoch kommt sie mit spektakulärer Zirkus-Show in die Wr. Stadthalle. Das Konzert ist seit Monaten ausverkauft. Auch für die Zugabe (17. 12.) gibt es nur mehr Restkarten. Der Superstar im Interview.

ÖSTERREICH: Zehn Top-Hits und zwei ausverkaufte Stadthallen-Konzerte. Was ist Ihr Erfolgsgeheimnis?
P!nk: Ich nehme nichts ernst – denn es gibt auch nichts, wofür ich mich schämen müsste. Denn wir sind doch alle irgendwie „psycho“. Pink ist eigentlich eine süße Mädchenfarbe, aber ich bin ziemlich aggressiv. Ein Konflikt, der mir total gefällt.

ÖSTERREICH: Für einen Popstar geben Sie sich ziemlich rebellisch …
P!nk: Nur weil ich „Popstar“ bin, heißt das nicht, dass man mir das Gehirn amputiert hat. Doch ich bekomme ständig Probleme, weil ich mein Herz auf der Zunge trage. Vor allem seitdem ich mich mit meinem Anti-Bush-Song Dear Mr. President zu politisch geäußert habe. Jetzt wird jede Aussage von mir zur Schlagzeile. Als hätte die Welt keine anderen Sorgen.

ÖSTERREICH: Können Popstars denn die Welt verändern?
P!nk: Leute wie Bono können immer nur Denkanstöße geben, aber nicht die Welt verändern. Wobei schon das Denken für viele Menschen bereits eine irre Weltveränderung wäre (lacht).

ÖSTERREICH: Warum sangen Sie gegen Georg W. Bush?
P!NK: Weil ich jedes Recht dazu hatte: Meine Eltern sind Vietnam-Veteranen, mein Bruder dient im Irak-Krieg, und ich bezahle dafür Steuern. Viele denken: Künstler sollen das Maul halten und singen – nicht mit mir! Aber jetzt ist Bush weg, und ich brauche den Song nicht mehr zu singen.

ÖSTERREICH: Was halten Sie von Barack Obama?
P!NK: Ich bin mehr als glücklich über seine Wahl und kann endlich wieder ruhig schlafen.

ÖSTERREICH: In Wien zeigen Sie eine irre Zirkus-Show ...
P!NK: Meine Show ist ziemlich gefährlich. Das muss so sein. Denn Sicherheit wäre mir zu langweilig.

P!nk: Mi., 25. 3. (ausverkauft), Do., 17. 12., 19.30 Uhr, Wien Stadthalle. Tel.: 01/96096-888.

Fotos: (c) AP, APA/EPA

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.