Zisterzienser

Zisterzienser

Zisterzienser

Zisterzienser

Zisterzienser

Zisterzienser

Zisterzienser

Zisterzienser

Pop-Mönche feiern "Awards"

Wenn britische Plattenbosse mit einer Goldenen Schallplatte nach Österreich jetten, dann ist das mehr als eine Sensation. Acht Jahre nach DJ Ötzi (Hey Baby) bekommen heute wieder heimische Künstler einen Award aus dem Pop-Mutterland.

Mit Gold ausgezeichnet
Die Zisterzienser Mönche aus dem Stift Heiligenkreuz wurden am Mittwoch für über 100.000 in England verkaufte CDs ihrer gregorianischen Choräle Chant – Musik for Paradise mit Gold ausgezeichnet. Dazu gibt’s Doppelplatin (40.000 verkaufte CDs) aus Österreich!

PopMoencheFaG031 © TZ Österreich/ Fally

Pater Karl Wallner; (c) TZ Österreich/ Fally

Vesper statt Champagner
Seit Mai gelten die 18 Chart-Mönche als eines der größten Phänomene des Austro-Pop: Platz 1 in Österreich, Platz 5 in Deutschland, Platz 7 in England. Dazu eroberte man selbst in Amerika Platz 1 der Klassik-Charts. „Der Erfolg ist großartig, wird uns aber nicht zu Kopf steigen“, übt sich Mönche-Sprecher Pater Karl in klösterlicher Zurückhaltung. Und so feiern die Zisterzienser den Award-Segen auch nicht als Champagner-Party, sondern mit der traditionellen Vesper.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.