Sonderthema:
Popkomm-Berlin ist eröffnet

Int. Musikmesse

© AFP

Popkomm-Berlin ist eröffnet

An den drei Messetagen erwarten die Veranstalter rund 15.000 Fachbesucher. Begleitet wird der Businesstreff von zahlreichen Live-Konzerten in Berliner Clubs.

Länderschwerpunkt
Nach Frankreich, Spanien und Brasilien steht in diesem Jahr auf der Popkomm die Musiknation Deutschland im Mittelpunkt. In den Ausstellungshallen sind mehrere deutsche Regionen mit eigenen Ständen vertreten. Der deutsche Kulturstaatsminister Bernd Neumann will die "Initiative Musik" vorstellen, die er vor einem Jahr angeregt hatte. Die gemeinsame Initiative von Musikwirtschaft und Politik soll die Rahmenbedingungen für Kreative und den deutschen Musikexport verbessern.

Erstmals mit dabei: Türkei und Island
Erstmals auf der Popkomm sind in diesem Jahr die Türkei und Island vertreten. Am norwegischen Stand präsentieren sich doppelt so viele Teilnehmer wie noch 2006. Insgesamt kommen den Angaben zufolge 72 Prozent aller Aussteller aus dem Ausland. Besonders stark ist der Live-Entertainment-Sektor vertreten.

Das tägliche Kongressprogramm wird von Keynote-Rednern eröffnet. Als Gäste werden unter anderem Bundeswirtschaftsminister Michael Glos, Kulturstaatsminister Neumann, der Singer-Songwriter Billy Bragg und der Produzent von Katie Melua, Mike Batt, erwartet.

Die Popkomm-Musikmesse-Berlin im Internet

Augenmerk auf Klassik
Erstmmals gibt es beim Popkomm-Festival roße Klassik-Konzerte. Unter anderem im neuen Veranstaltungszentrum Radialsystem V am Spreeufer sollen die "Popkomm Classics" eine Heimat finden. Dort treten unter dem Motto "Il Piccolo Violino Magico" die Gewinner des gleichnamigen Wettbewerbs für hoch begabte Nachwuchsgeiger von Portogruaro bei Venedig auf. Acht- bis zwölfjährige "Wunderkinder" messen sich bei diesem Wettbewerb.

Internationale Acts
Das Popkomm-Festival mit internationalen Bands und Sängern aus den Bereichen Pop, Rock, Chanson, Punk, Rap und Soul findet weiter in der Kulturbrauerei am Prenzlauer Berg statt. Während das Festival dem Publikum offen steht, sind die Messe und der Kongress in den Hallen unter dem Berliner Funkturm den Fachbesuchern vorbehalten.

Popkomm Berlin: vom 19.-21. September, Berlin

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.