Primaballerina verletzt sich bei Premiere

Staatsoper

Primaballerina verletzt sich bei Premiere

Nach einer Verletzung bei der Premiere von "Schwanensee" am Sonntagabend an der Wiener Staatsoper fällt Primaballerina Olga Esina bis auf Weiteres aus. Liudmila Konovalova, ebenfalls Erste Solotänzerin des Wiener Staatsballetts, wird an ihrer Stelle die Rolle der Odette/Odile am Dienstag und Donnerstag (18., 20. März) tanzen, wie es in einer Aussendung vom Montag hieß.

Esina hatte sich bei der umjubelten "Schwanensee"-Premiere während des dritten Akts eine Zerrung in der Wade zugezogen. Konovalova war ursprünglich nur für die Folgetermine am 21. und 28. März als Hauptrolle geplant, während ihre Kollegin Svetlana Zakharova die renommierte Doppelrolle des weißen und schwarzen Schwans an drei weiteren Abenden im April verkörpert.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum