"> Rage Against The Machine - Dank "Facebook" die Nummer 1
Irre - Dank

17 Jahre alt

Irre - Dank "Facebook" die Nummer 1

„Fuck you, I won’t do what you tell me.“ Besinnlich sind diese Liedzeilen nicht, trotzdem sind sie in England der Weihnachts-Hit. Die Brachial-Rocker von Rage Against The Machine (RATM) stürmen mit dem 17 Jahre (!) alten Song Killing In The Name auf Platz eins. Dank einer skurrilen Facebook-Petition wies man den favorisierten X-Factor-Gewinner Joe McElderry in die Schranken.

Irrer Hit
Anfang Dezember als Facebook-Gag (RATM for Xmas NO.1) geboren, widerlegte das Sozial-Network-Phänomen nun alle Branchen-Gesetze. Als 100:1-Außenseiter gestartet, beschert die Hit-Sensation den Buchmachern Millionen-Verluste. RATM verkauften allein letzte Woche 500.000 CDs. Für McElderry waren 450.000 zu wenig. Die Weihnachts-Nummer-eins gilt als größter Erfolg der britischen Musikszene.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.