"> Riesen-Run auf neue Single von Britney Spears
Riesen-Run auf neue Single von Britney Spears

Neues Album

Riesen-Run auf neue Single von Britney Spears

Die Fans der Pop-Prinzessin können es kaum noch erwarten: Eben noch bei den MTV-Video-Music-Awards für das beste Video ("Piece of me") ausgezeichnet, sickerte nur wenige Tage nach ihrem Triumph durch, dass das neue Album "Circus" im Dezember erscheinen soll - ein großer medialer Run auf neues Material setzte ein, erste, qualitativ schlechte Previews der neuen Single "Womanizer" geisterten durchs Netz, nachdem ein amerikanischer Radiomoderator den ersten Leak veröffentlichte und dafür mit einer Suspendierung vom Dienst bestraft wurde. Nun feiert die neue Single seine offizielle Radiopremiere auf Ö3 am 29. September - und das Warten für alle Fans hat ein Ende.

Hier hören Sie ein kurzes Preview ihrer neuen Single "Womanizer"

(Achtung, mindere Qualität. Nach der Ö3-Radiopremiere am 29. September erscheint an dieser Stelle ein offizielles Audio-Snippet von "Womanizer", mit freundlicher Unterstützung von Sony Bmg Austria)

Blender
Im flotten Disco-Gewand gehüllt zeigt sich ihre brandneue Single "Womanizer, nicht mehr ganz so dunkel wie "Piece of me" oder "Gimme more": Man merkt: Ihrer Psyche geht es besser, trotzdem - die Erotik wie auch die Abrechnung mit einem Womanizer steht nach wie vor auch im Vordergrund. In Online-Formen wird mächtig geschwärmt: "Die alte Britney ist zurück und klingt stärker denn je", so der zumeist einhellige Tenor ihrer Fans. Medienberichten zufolge hat sich Britney mit ihrem neuen Album auch selbst ein Geschenk gemacht. Der Longplayer nach "Blackout" wird am 2. Dezember in den USA erscheinen, genau an ihrem Geburtstag. Am 7. November ist die Single offiziell in den Läden erhältlich. In den letzen 4 Monaten hatte Spears eifrig an ihrem neuen Album gearbeitet, 13 dieser Songs sollen nun auf "Circus" erscheinen. Britney dazu: "Ich wollte mit Produzenten experimentieren, mit denen ich noch nicht oder nicht oft gearbeitet hatte, wie zum Beispiel The Underdogs, die einen Timabaland-mäßigen Sound haben."

Geständnis
"Ich ging ins Studio, weil ich ein wenig freie Zeit übrig hatte und mir langweilig war. Aber als ich mit den Aufnahmen begonnen hatte, dachte ich 'Das ist so cool!'. Und der Rest ist dann einfach passiert", gesteht Spears.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.