Riesen-Streit  um Song Contest

ORF-Star Heinzl ortet Schiebung

Riesen-Streit um Song Contest

30 Kandidaten rittern bis morgen um die Gunst ihrer Fans. Sie alle wollen für Österreich zum Song Contest nach Düsseldorf (Halbfinale 12. Mai, etwaiges Finale 14. Mai) fahren. Montag fällt die Entscheidung, wer Top 10 ist – Dienstag wird bekannt gegeben, wer in einer ORF-Show um das Ticket singen darf.

Wem geben Sie Ihre Stimme? Das große oe24-Voting:
abstimmen_startbutton

Kurz vor dem Endspurt prescht ORF-Star Dominic Heinzl vor. Er, der selbst Kandidatin Missy May (sie rangiert nur auf Platz 24 und ist somit bei der ORF-Quali am 25. 2. nicht dabei) unterstützt, brachte via ÖSTERREICH Manipulationsgerüchte ins Spiel. Kandidaten würden Callcenter einsetzen, um Stimmen zu sammeln. „Ein Gerücht, das die Runde macht und das der Manager von Katrin Lampe (tritt als Katie Lunette an, Anm.) auf Partys selbst in die Welt gesetzt hat“, sagt Heinzl. „Callcenter sind zwar nicht verboten, aber, wenn es so ist, auch nicht fair!“

Und Heinzl legt nach
Die Zahl der Fans von Katrin Lampe sei nie groß genug, dass sie, wie in den letzten Tagen, innerhalb kürzester Zeit einen Satz in die Top 10 schaffen würde. Das aber passierte tatsächlich.

Heinzl: „In Linz wurde sie fast von der Bühne gebuht!“
Missy May fehle es vielleicht noch an einer Community, doch sie sei eine Künstlerin, die live überzeugt. Anders sei es bei Lampe, wie er aus einem Erlebnis erzählt: „Erst unlängst wurde sie bei der Mister-Austria-Wahl in Linz fast von der Bühne gebuht!“ Also alles nur ein großer Schwindel?

Nicht nachvollziehen kann das Lampe-Manager Günter Unger. Er zeigt sich erstaunt: „Ich bin schon sehr verwundert über die Vorwürfe. Katrin hat sich in der gesamten Voting-Phase 100 % dafür eingesetzt. Sie ist täglich mit mir unterwegs gewesen und hat wie bei jedem Wahlkampf CDs, Schlüsselanhänger und Autogrammkarten verschenkt und dabei um Votings gebeten.“

Klingt nach lauteren Mitteln, die zum Einsatz kamen. „Katrin hat wöchentlich 350.000 Bauer sucht Frau-Zuseher, dazu 35.000 Bauer sucht Frau-Facebook-Fans. Da gibt es wohl genügend Fans, die voten!“, versucht Unger die Song-Contest-Rechnung zu erklären.

Auch wehrt er sich gegen Manipulationsgerüchte. Dafür sei er zu lange im Geschäft: „Auch Oliver Wimmer ist auf meinem Label. Ich kenne die Spielregeln genau und möchte festhalten, dass wir uns im Song-Contest-Wahlkampf immer an die Regeln gehalten haben und auch werden!“

Und Dominic Heinzl? Er fürchtet um unser Image: „Mit einigen dieser Spaßnummern werden wir uns in Düsseldorf ordentlich blamieren!“

(zet)

Song Contest 2011 Der aktuelle 
Ö3-Zwischenstand

1. Alkbottle

2. Julian Heidrich

3. Leo Aberer & Patricia Kaiser

4. Richard Klein

5. Band WG

6. Klimmstein feat. Joe Summer

7. Katie Lunette

8. Luttenberger-Klug

9. Nadine Beiler

10. Mary Broadcast Band

11. Trackshittaz (Lukas Plöchl)

12. Charlee

13. Eva K. Anderson

14. Oliver Wimmer

15. Jean Nolan

16. CAMA

17. Excuse Me Moses

18. Robi Faustmann

19. Matara

20. Petra Frey

21. CoryBanTic (Chris Schaller)

22. Alf Poier & die obersteir. Wolfshilfe

23. Freddy Sahin-Scholl

24. Missy May

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.