Robbie und

Revival

© Photo Press Service, www.photopress.at

Robbie und "Take That" legen los

Revival. Lange wurde darüber spekuliert. Aber jetzt machen sie ernst. Robbie Williams kehrt zu „Take That“ zurück. Die fünf Freunde singen wieder. Das Happy End ist damit perfekt.

15 Jahre war die erfolgreichste Boyband der 90er-Jahre getrennt, jahrelang sprach keiner ein Wort mit dem anderen. Doch die Zeit heilt bekanntlich alle Wunden. Jetzt wagen Robbie Williams und Gary Barlow endlich den Neustart – zumindest für ein Jahr.

Album im Dezember
Schon zu Weihnachten soll das gemeinsame Album erscheinen, so das britische Boulevardblatt Sun. Um die weiblichen Fans auf die Reunion heiß zu machen, wird im Oktober die Single Shame veröffentlicht. „Alles ist darauf vorbereitet, um formell zu verkünden, dass Robbie für ein Jahr zu Take That zurückkehrt“, plauderte ein Insider aus. „Er wird sein Comeback in einer offiziellen Stellungnahme verkünden. Dann wird er Shame mit Gary herausbringen.“

Lustiges Video
Gespannt darf die Take-That-Fangemeinde auf das erste Video sein. Laut Sun soll es sich über die Bandmitglieder lustig machen und Motive aus dem Schwulen-Drama „Brokeback Mountain“ persiflieren.

Robbie und Gary wollen mit ihrem neuen Song Shame ihre Hassliebe zueinander aufarbeiten. Im Video nehmen sie ihre turbulente Freundschaft auf die leichte Schulter. Ein Insider verrät der Sun über den witzigen Clip: „In dem Lied gibt es eine Zeile darüber, wie er in ein Spielzeuggeschäft geht, die vier Take-That-Puppen sieht und erkennt, dass er sich ausgeschlossen fühlt.“

Tournee 2011
Jubelmeldung Nummer zwei: Im Sommer 2011 wird es auch eine gemeinsame Tournee der Kultband geben.

Für Williams ist das innerhalb kürzester Zeit Comeback Nummer zwei. Erst im Vorjahr beendete er seine lange Schaffenspause und schaffte den Sprung in die Charts.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.