Sonderthema:
Robbies Wien-Absage

Comeback

Robbies Wien-Absage

lch bin unrasiert, aber nicht weil ich wieder in alte Muster zurückfalle, sondern weil es der Regisseur von mir so verlangt!“ Drei Jahre nach der Flop-CD Rudebox werkt Robbie Williams (35) fleißig am Comeback (ÖSTERREICH berichtete). Am 6. November kommt das Album Reality Killed The Video Star, schon am 9. Oktober die Single Bodies. „Ich hätte das niemals für eine Hit gehalten, doch mein Produzent Trevor Horn hat es derart aufgemischt, dass ich nicht anders konnte!“ Seit Mittwoch steht Robbie für das Video zu diesem neuen Hit vor der Kamera. Leider in Los Angeles und nicht, wie in einem Society-Magazin behauptet, in Wien. „Wir drehen in der Wüste. Es ist furchtbar heiß und deshalb darf mein Pudel, der eigentlich die Hautrolle haben sollte, nun nicht mitspielen“, bloggt Robbie.

"Bin kein Jackson-Ersatz"
Gilt für 2010 eine Europa-Tournee im Sommer samt Wien-Gastspiel als fix, so wundert sich Robbie über sein Jackson-Gerücht. „Dass ich nun statt ihm 50 dieser London-Konzerte spielen soll, ist Blödsinn. Ich bin für niemand Ersatz. Nicht mal für den unsterblichen Michael Jackson!“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.