Rock the Island: Das sind die Sieger

Donauinselfest

Rock the Island: Das sind die Sieger

Kein Sommer ohne Donauinselfest – auch wenn die Wetterprognosen im Moment nicht berauschend ausschauen, wird hinter den Kulissen fleissig für das größte Open-Air-Fest Europas gearbeitet, damit bei der grossen Party am vom 25. Bis 27. Juni alles passt.

„Rock the Island“-Bandcontest
Eine Neuerung des Jahres 2010 ist der „Rock the Island“-Bandcontest, bei dem sich ambitionierte Künstler einen Platz auf den zahlreichen Bühnen erspielen können. Jetzt im Mai finden die Finalrunden statt – so wurden kürzlich im U4 die drei letzten Slots für die ATV-Antenne –Rockbühne vergeben.

Die Bands
Neun Acts stellten sich den kritischen Blicken von Publikum und Fachjury und bilden das ganze breite Spektrum der Rockmusik ab. In der Jury unter aqnderem: Albottle-Stimme Roman Gregory, Sängerin Birgit Denk, ATV-Wetterlady Regina Kail und Uli Raab von Universal Music.

Als erste gingen Kostrouch ins Rennen – Akustik-Rock, im Duo mit zwei Gitarren dargeboten. Als zweite folgten John Dellroy & Band – Folk-Rock mit Lebenserfahrung, einem Drummer aus Deutschland und einem Violinisten aus Australien. Als dritte Formation präsentierte sich das Power-Trio Keleven.

Karibische Klänge mit vollem Bläsersatz präsentierten announced Revolution. About Jules aus Wiener Neustadt machten lautstark deutlich, dass Riot Grrrl nicht bloss aus Seattle kommen. Wie ein Delorean, das Auto aus der Filmreihe Zurück in die Zukunft, wollen Dorian’s Daydream klingen – die sich für die weite Anreise aus Kitzbüheldefinitiy Bonuspunkte verdient hatten.

Als siebte Band auf der Bühne: the heap – die klassischen Hardrock Marke Rainbow in absolut authentischer Körperhaltung darbrachten. Ebenfalls aus Tirol (St. Johann) waren audiophil angereist, die ihre Songs gerne als Engine-Rock bezeichnet wissen. Als Abschluss des Abends servierten tiki and the fancy lights ihre Melange aus Power-Pop und Indie-Rock.

Und dann der große Moment: Nach Auswertung der Jury- und Publikumsstimmen verkündete Antenne-Chefredakteur jene drei Bands, die am Donauinselfest an der Seite von Wheatus und Alkbottle die ATV-Antenne-Bühne rocken werden: about Jules, audiophil und announced Revolution. Und wenn das Wetter mitspielt, wird es bestimmt ein toller Abend.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.