Rockig-bizarre Weihnachten mit SheSays Rockig-bizarre Weihnachten mit SheSays

Merry X-mas!

© Schöndorfer

 

Rockig-bizarre Weihnachten mit SheSays

SheSays aus Österreich heben gerade ab: Mit ihrer Debut-Single "Rosegardens" wurden sie Ö3-Soundcheck-Sieger und landeten damit gleich einen veritablen Hit als Nr. 2 der Charts, ihre CD "SheSays" stieg von Null auf Platz 1 der österreichischen Hitparade ein und wurde 4 Wochen später vergoldet und die Band postwendend mit dem "Newcomer"-Amadeus ausgezeichnet. Nach 2 Jahren beschreiten Gudrun, Andy, Valentin und Rainer mit ihrem neuen Album "Acoustic", seit 14. November im Handel, völlig neue musikalische Wege und beweisen einmal mehr den außergewöhnlichen Stellenwert von SheSays in der österreichischen Musiklandschaft.

Bizarre Weihnachten mit SheSays
Ihre ebenfalls brandneue Weihnachts-Single "It´s Time" entstand in Zusammenarbeit mit Komponist, Arrangeur, Produzent und Dirigent Christian Kolonovits und dessen Label homebase-records und wurde von Hartmut Pfannmüller produziert. "It's Time" wurde mit großem Orchester aufgenommen, aber auch Eispickel und Rentierschellen kommen zum Einsatz.

Der Sinn von Weihnacht
Sängerin Gudrun Liemberger: "Wir haben den Dreh sehr genossen, obwohl ich einen ganzen Tag so herumgesprungen bin, daß ich am nächsten Tag einen Muskelkater hatte und völlig groggy war. In dem Song geht es darum, daß wir durch den ganzen Weihnachtswahnsinn voller Hektik und Stress den wahren Sinnd des Festes ganz aus den Augen verloren haben, wir singen davon, worum es zu Weihnachten wirklich gehen sollte: Um Liebe, Gnade und Vergebung." Folgerichtig entschwebt sie am Ende des Videos, mit weißen Engelsflügeln zusammen mit Bikern auf schweren Harleys dem Weihnachtstrubel in die stille Nacht.

shebody

Fotos (c) Schöndorfer

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.